7.2.2016 – Körperverletzung im Jugendheim Immenstadt

8.2.2016 Immenstadt/Oberallgäu. Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 31-jährigenTürsteher und einem 23-jährigen Gast kam es am Sonntag, gegen 01.41 Uhr, im Jugendheim.

Der stark alkoholisierte 23-Jährige, bei dem ein durchgeführter Alkotest ca. 2 Promille ergab, sollte nach ersten Ermittlungen des Lokals verwiesen werden und ging daraufhin auf den 31-Jährigen los. Als er schließlich zu Boden gebracht wurde, konnte er sich nicht mehr abfangen und schlug mit dem Gesicht auf dem Boden auf.

Der 23-Jährige wurde mit Verdacht auf Nasenbeinfraktur ins Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

WERBUNG:

(PI Immenstadt)



Werbung:

Auch interessant!