Polizei

8.2.2016 – Unfall auf der B16 bei Mindelheim

8.2.2016 Mindelheim. Ein Pkw-Fahrer, der heute, gegen 16 Uhr, auf der B16 von Mindelheim in Richtung Pfaffenhausen unterwegs war, wurde auf Höhe der Abzweigung nach Nassenhausen unerwartet von einer Windböe erfasst und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

In Folge dessen schleuderte der Wagen über den Gegenfahrstreifen nach links von der Fahrbahn weg und überschlug sich im angrenzenden Acker. Nach etwa fünf Meter kam das Fahrzeug dort zum Stillstand. Der leicht verletzte 32-jährige Fahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Sein Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Glücklicherweise befand sich zu diesem Zeitpunkt kein Fahrzeug auf dem Gegenfahrstreifen. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Ein weiteres, hinter dem verunfallten Fahrzeug befindliches Auto, wurde ebenfalls von der Böe erfasst, dessen Fahrer erlangte aber die Kontrolle über sein Fahrzeug zurück, so dass es zu keinem weiteren Unfall kam.

(PP Schwaben Süd/West)


WERBUNG:

Auch interessant!