8.2.2018 – Körperverletzungen bei Faschingstreiben in Fischen

9.2.2018 Fischen im Allgäu. Zu mehreren Auseinandersetzungen kam es beim Faschingsumzug in Fischen, sowie bei den anschließenden Feierlichkeiten.

In einem der Fälle schlug ein 29-Jähriger einem 26-jährigen Sicherheitsdienstmitarbeiter auf den Hinterkopf und beschimpfte ihn, da er zuvor der Faschingsfeier verwiesen wurde.

Auch gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten zeigte er sich nicht kooperativ. Er musste schließlich in polizeilichen Gewahrsam genommen werden und muss nun mit mehreren Strafanzeigen rechnen.

WERBUNG:

In einem weiteren Fall kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, wovon eine Person im Anschluss in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Alle Personen waren erheblich alkoholisiert.

(PI Sonthofen)

(Foto: Polizei)