9.2.2016 – Sturm im Unterallgäu

10.2.2016 Landkreis Uterallgäu. In den Abendstunden des 09.02.2016 kam es zu mehreren Feuerwehreinsätzen aufgrund des starken Windes und der dadurch umgestürzten Bäume.

In der Zeit von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr mussten die Feuerwehren mehrfach ausrücken um Bäume von der Fahrbahn zu räumen. In Erkheim fielen zwei Bäume auf eine Straße bei Knaus/ Kohlberg, welche durch die Feuerwehr Erkheim beseitigt wurden. Gleichzeitig wurde durch die Feuerwehr Eppishausen ein Baum von der Fahrbahn der Ortsverbindung zwischen Eppishausen und Immelstetten entfernt.

MINDELHEIM. Im Stadtgebiet Mindelheim wurde währenddessen ein Baum entwurzelt und fiel auf einen geparkten Pkw in der Westernacher Straße. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Kurze Zeit später stürzte im Dr.-Jochner-Weg ein weiterer Baum auf einen Pkw, bei welchem eine Seitenscheibe zu Bruch ging. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 2.000 Euro. Die Feuerwehr Mindelheim beseitigte jeweils die Bäume vor Ort. Bei allen Einsätzen wurden keine Personen verletzt.

(PI Mindelheim)


WERBUNG:

Auch interessant!