Allgäu Schneehöhen und Wintersportbericht 30.1.2016

Bahn Schnee
bis zu
Anlagen Pisten Tal Berg
Nebelhorn 100 cm 7 offen 9 km -0,5 °C 0,4 °C
Fellhorn/Kanzelwand 80 cm 14 offen 30 km 0,0 °C 2,3 °C
Walmendingerhorn 80 cm 6 offen 9 km -1,2 °C 3,4 °C
Ifen 80 cm 4 offen 19 km -1,3 °C 2,7 °C
Söllereck 80 cm 5 offen 10 km -0,5 °C -0,0 °C
Wetterlage: heiter, bei ausgezeichneter Fernsicht.

Nebelhorn

Am Nebelhorn herrschen sehr gute Pistenbedingungen. Für Skifahrer sind die geöffneten Pisten und die Talabfahrt bis Oberstdorf präpariert und sehr gut befahrbar.

Die Natur-Rodelbahn ist geschlossen.

WERBUNG:

Für Fußgänger sind bei schönem Wetter ab Station Höfatsblick der Höhenpanoramaweg und der Weg zum Zeigersattel mit gutem Schuhwerk gut begehbar.

Am 03.02.: Evang. Berggottesdienst am Zeigersattel, 11.30h (nur bei guter Witterung).
Am 07.02.: 400-Gipfel-Brunch, 9-14h, Station Höfatsblick, Anmeldung erforderlich unter 08322/9600-1710, -1722 oder -1211.

Täglicher Fahrbetrieb
8:30 – 17:00 Uhr
Fellhorn / Kanzelwand

Im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand herrschen sehr gute Pistenbedingungen. Es sind alle Anlagen und Pisten geöffnet. Die Fellhorn-Talabfahrt und die neue Kanzelwand-Talabfahrt sind geöffnet.

Der Winterwanderweg an der Mittelstation lädt bei schönem Wetter zum Winterwandern ein.

Kanzelwand
Am 06.02.: Fasching mit den Grundspitzschalmeien ab 12h, Bergstation.
Fellhorn
Am 08.02.: Fasching mit den Grundspitzschalmeien ab 12h, Fellhorn-Mittelstation.

Täglicher Fahrbetrieb
Fellhorn: 8:30-17:00 Uhr
Kanzelwand: 8:30-16:30 Uhr
Walmendingerhorn

Im Skigebiet Walmendingerhorn herrschen sehr gute Pistenbedingungen. Es sind alle Anlagen und Pisten geöffnet.

Der Winterwanderweg zum Gipfel ist präpariert und bietet einen herrlichen 360 Grad Rundblick.

Täglicher Fahrbetrieb
8:30 – 16:30 Uhr
Ifen

Im Skigebiet Ifen herrschen auf den geöffneten Pisten sehr gute Skibedingungen. Es sind alle Anlagen in Betrieb.
Bei schönem Wetter: Ein unvergessliches Erlebnis bieten die Winterwanderwege zum Hahnenköpfle-Gipfel und der 3 km und 5 km lange Rundwanderweg Gottesacker.

Täglicher Fahrbetrieb
8:30 – 16:00 Uhr
Söllereck

Die Söllereckbahn ist mit allen Anlagen in Betrieb. Der Höllwieslift ist ab Mitteleinstieg geöffnet. Die Piste Nr. 6 ist geschlossen und die Piste Nr. 5 gilt als Skiroute.

Der Allgäu Coaster und die Heini-Klopfer-Skiflugschanze sind geöffnet.

Der Weg nach Hochleite – Skiflugschanze – Freibergsee und der Weg Richtung Riezlern sind gespurt und gut begehbar. Vereisungen sind möglich und die Mitnahme von Stöcken und Gleitschutz wird empfohlen.

Am 05.02.: Hörnerschlittenfahren mit Chauffeur, „Erleben Sie die Faszination Hörnerschlittenfahren“, Anmeldung unbedingt erforderlich unter 08322/98756.

Täglicher Fahrbetrieb
9:00 – 16:30h





Werbung:


TOP-Ausflugsziele im Allgäu:

  • Ausflugsziel München

    Einen kurzweiligen Tag könnt ihr vom Allgäu aus in der Bayerischen Landeshauptstadt München verbringen. Dank des Bayern-Tickets der Bahn könnt ihr bei diesem Ausflugsziel auf euer Auto verzichten.

    Los geht unser Ausflug ab Bahnhof Kempten gegen 9:00 Uhr, wer auf Bewirtung im Zug Wert legt, wählt den ALEX, der euch mit Kaffee und kleinen Snacks den Start in den Tag versüßt.… Weiterlesen...

  • AlpspitzKICK Nesselwang

    Ein Kick, wie es ihn in Deutschland kein zweites Mal gibt – der AlpspitzKICK in Nesselwang!

    Mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 130km/h, in bis zu 60m Höhe, am Stahlseil den Berg hinabrasen – Adrenalinfeeling pur.… Weiterlesen...

  • Allgäu Streichelzoo

    Nicht nur für Kinder faszinierend – der Besuch eines Streichelzoos im Allgäu. Hier eine Auswahl Allgäuer Streichelzoos:

    – Streichelzoo Burgberg, schöner bewirtschafteter Streichelzoo mit Spielplatz bei Burgberg
    – Allgäuer Ponyhof, wunderschöner Ponyhof mit Riesen-Spielplatz und Streichelzoo bei Scheidegg (Westallgäu)
    – Flugplatz Wildberg, Flugplatz mit Gastronomie „Fliegender Bauer“ in Wildberg (Westallgäu)
    – Löwen Aitrach, beliebter Biergarten mit Spielplatz und Streichelzoo (Unterallgäu)… Weiterlesen...

  • Heimathaus Börwang

    Das Heimathaus im AllgäuDorf Börwang erzählt die bewegte Geschichte des Ortes und des Allgäus. In liebevoller Arbeit entstand hier ein sehenswertes Museum.… Weiterlesen...

  • Teufelsküche

    Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).… Weiterlesen...