Allgäuer Festwoche 2019: Die Preisträger der Kunstaustellung

18.7.2019 Kempten im Allgäu. Die Preisträgerinnen und Preisträger der 70. Kunstausstellung im Rahmen der Allgäuer Festwoche stehen fest. Ausgezeichnet wurden Markus Pieper, Kathrin Ganser, Sebastian Mayrhofer und Till Schilling.

Die Ausstellung läuft von Samstag, den 10. August bis Samstag, den 21. September im Alpin-Museum.

Die Kunstpreise 2019 wurden an folgende Künstlerinnen und Künstler vergeben:

Kunstpreis der Stadt Kempten (Allgäu) dotiert mit 5.000 Euro an Markus Pieper

Thomas-Dachser-Gedenkpreis dotiert mit 4.000 Euro an Kathrin Ganser

WERBUNG:

Förderpreis der Dr.-Rudolf-Zorn-Stiftung (für Kunstschaffende unter 40 Jahren) dotiert mit 3.000 Euro an Sebastian Mayrhofer

Ausstellungsstipendium der Sparkasse Allgäu (für eine Einzelausstellung in der Kunsthalle) dotiert mit 2.000 Euro an Till Schilling

WERBUNG:

Von den 463 eingereichten Werken sind 201 aus dem Bereich der Malerei, 72 Skulpturen, 63 Fotografien, 54 Bildobjekte, 64 Grafiken und drei Video Arbeiten. 259 Kunstschaffende, 141 Künstlerinnen, 116 Künstler und zwei Künstlergruppen haben ihre Werke bei der 70. Kunstausstellung zur Jurierung eingereicht.

Die siebenköpfige Jury unter dem Vorsitz des Oberbürgermeisters Thomas Kiechle hat vor zwei Wochen getagt, begutachtet, diskutiert, begründet und entschieden.

„Die einmal im Jahr stattfindenden Jurytage sind immer ein besonderer Punkt in meinem Terminkalender, auf den ich mich besonders freue. An diesen beiden Tagen findet für mich eine intensive Auseinandersetzung mit der Kunst statt“, so Oberbürgermeister Thomas Kiechle.

Die Jury wählte 18 Werke aus dem Bereich der Malerei, 11 Grafiken, 13 Skulpturen, 11 Fotografien und sieben Bildobjekte aus. Es war ein spannender Prozess, der mit Sicherheit zu einer ebenso spannenden und attraktiven Ausstellung führen wird. Gezeigt werden 60 Werke von 52 Künstlerinnen und 28 Künstlern.

Mehr Infos zur Ausstellung und zu den Preisträgern unter www.kempten.de/ausstellungen.

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]