Audi connect‑Service „Kartenupdate online“

23.10.2014. Audi weist beim mobilen Infotainment den Weg: Als erster europäischer Automobilhersteller bietet die Marke mit den Vier Ringen ein Online-Update für die Navigationskarte an.

Als Bestandteil des umfangreichen connect-Portfolios steht der neue Service ab sofort in den überarbeiteten Modellreihen Audi A6* und Audi A7 Sportback* zur Verfügung.

Mit dem neuen connect‑Service „Kartenupdate online“ weist Audi seinen Kunden stets den rechten Weg: Wenn der Baustein Audi connect mit an Bord ist, können die Fahrer des Audi A6 und Audi A7 Sportback ab sofort ein Navigations‑Update über die superschnelle LTE‑Verbindung direkt ins Auto laden. Voraussetzung ist die Nutzung der MMI Navigation plus. Weiterhin können Kunden die Daten auch am Rechner über die myAudi-Plattform (www.audi.de/myaudi) downloaden und via SD‑Karte in das Auto übertragen. Die dritte Möglichkeit ist die Installation beim Audi‑Händler.

Wenn ein neues Kartenupdate bereit steht, erhält der Fahrer einen Hinweis über die MMI Navigation plus. Die Updates erfolgen im Abstand von sechs Monaten, die ersten fünf sind kostenfrei. Der Kunde kann dabei selbst entscheiden, ob er die komplette Europa‑Karte oder nur einzelne Regionen aktualisieren möchte. Die Navigation funktioniert während des gesamten Online-Updates ohne Einschränkung.

Verbrauchsangaben der genannten Modelle:

Audi A6:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,6 – 4,2**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 224 – 109**

Audi A7 Sportback:
Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,5 – 4,7**;
CO2-Emission kombiniert in g/km: 221 – 122**

**Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs variieren aufgrund der Räder- beziehungsweise Reifenwahl und hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst.


WERBUNG:

Auch interessant!