Auftakt zum Stadtradeln 2019

13.6.2019 Kempten im Allgäu. Vom 26. Juni bis 16. Juli 2019 beteiligt sich die Stadt Kempten bereits zum achten Mal in Folge an der deutschlandweiten Aktion „Stadtradeln“. Ziel ist es, möglichst viele Radelkilometer zu sammeln. Die Auftaktveranstaltung findet am Mittwoch, 26. Juni, von 13 bis 15 Uhr auf dem Rathausplatz statt.

Jeder, der in Kempten wohnt oder arbeitet, ist herzlich eingeladen am Stadtradeln teilzunehmen. Die Teilnehmer registrieren sich im Internet unter www.stadtradeln.de um die geradelten Kilometer dort in einen persönlichen Radelkalender einzutragen. Am Ende des dreiwöchigen Zeitraums werden alle geradelten Kilometer sowie die eingesparten CO2-Emissionen zusammengezählt. Bei der Auftaktveranstaltung am 26. Juni auf dem Rathaus-Platz wird Bürgermeisterin Sibylle Knott wird um 13 Uhr das Stadtradeln 2019 eröffnen.

Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann trotzdem mitmachen und sich auch direkt bei den Stadtradeln-Koordinatoren der Stadt Kempten anmelden: Nina Kriegisch, Tel.: 0831 2525 8112, Stephan Schlüter Tel.: 0831 2525 790 oder Thomas Weiß, Tel.: 0831 2525 8123. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich auch im Rahmen des Auftakts am Informationsstand der Stadt Kempten (Allgäu) anmelden. Alle angemeldeten „Stadtradler“ haben auch die Möglichkeit, sich für ein „Radel-Lotto“ zu registrieren.

Radtag am 29. Juni

Der Radtag am Samstag, 29. Juni 2019 von 10 bis 15 Uhr in der Fußgängerzone der Bahnhofstraße und dem oberen Bereich der Fischerstraße wird ein Höhepunkt des Stadtradelns 2019 sein. Eine Attraktion dieser Veranstaltung ist das Deutsche Fahrradmuseum, das an seinem Stand über die Fahrradgeschichte informiert und an dem historische Räder getestet werden können. Zudem informiert die Verkehrswacht über das Thema Sicherheit im Straßenverkehr, die Firma „Familienkutsche“ präsentiert Cargo-Bikes und die Firma Electrail stellt elektrisch betriebene Fahrradanhänger aus. Weitere interessante Aussteller sowie eine Live-Trial-Show und Live-Musik runden das Programm ab.

WERBUNG:

Attraktive Preise beim Radellotto

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Radel-Lotto, bei dem an jedem Wochentag über den gesamten Stadtradeln-Zeitraum ein attraktiver Preis verlost wird. Wer am Radel-Lotto teilnehmen möchte, muss eine Einwilligungserklärung unterschreiben. Die Einwilligungserklärung kann bei den Stadtradeln-Koordinatoren angefordert werden oder hier als PDF heruntergeladen werden. Alternativ kann die Einwilligungserklärung auch bei der Auftaktveranstaltung am Rathausplatz am 26. Juni von 13 bis 15 Uhr oder am Radtag am 29. Juni in der Fußgängerzone der Bahnhofstraße von 10 bis 15 Uhr direkt am Stand der Stadt Kempten ausgefüllt und abgegeben werden. Die unterschriebene Einwilligungserklärung kann auch digital an die Koordinatoren zurückgesendet werden.

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Unsere Top 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Subjektiv, begehrt und sicher unvollständig – unsere Top 3 Locations im Allgäu:
    InhaltWelche sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Badeseen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freizeitparks im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Bergbahnen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Ausflugsziele im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Restaurants im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Shopping […]