Ausbau der Linggener Strasse in Kempten mit Geh- und Radweg

13.7.2020 Kempten im Allgäu. Im Rahmen der Umsetzung des Mobilitätskonzepts 2030 der Stadt Kempten, kurz Moko 2030, wird die Linggener Straße inklusive des schwer beschädigten Geh- und Radwegs im Osten von Kempten erneuert. Die Arbeiten beginnen Ende Juli / Anfang August und dauern voraussichtlich circa drei Monate.

Der beliebte Geh- und Radweg wird dabei von circa 1,75 Meter Breite auf 2,50 Meter ausgebaut. Auch die Straße wird von circa 4 Meter Breite auf das erforderliche Mindestmaß von 5,50 Meter ausgebaut.

Die Geiger Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG hat den Auftrag für die Bauausführung erhalten. Sie beabsichtigt, Ende Juli / Anfang August 2020 mit den Arbeiten zu beginnen. Die Bauzeit des Straßen- und Wegebaus beträgt circa drei Monate.

Zur Durchführung der Bauarbeiten wird der südliche Abschnitt der Linggener Straße vom Ludwigshöhenweg bis zur Stadtgrenze zu Linggen, Gemeinde Durach komplett gesperrt.

Die Umleitung erfolgt über die Ludwigshöhe und Durach. Die Zufahrt von der Ludwigshöhe zum Bachtelweiher wird bis auf kleinere Einschränkungen weitestgehend aufrechterhalten.

WERBUNG:

Neben den Ausgleichsmaßnahmen für die bereits durchgeführten Fällungen entlang der Ausbaustrecke werden nördlich angrenzend entlang der Linggener Straße ab Herbst umfangreiche Pflanzarbeiten durchgeführt. Zahlreiche Hecken- und Strauchpflanzungen sollen neben einzelnen Bäumen den Bestand ergänzen und das Ortsbild abrunden.

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Unsere Top 3 – Empfehlungen im Allgäu 2020
  • Subjektiv, begehrt und sicher unvollständig – unsere Top 3 Locations im Allgäu:
    InhaltWelche sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Badeseen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freizeitparks im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Bergbahnen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Ausflugsziele im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Restaurants im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Shopping […]