Bürgerforum Grünzug Memminger Ach

11.10.2021 Memmingen. Am 16. Oktober 2021 können Bürgerinnen und Bürger an vier Stationen mit Thementischen am Rundweg Anregungen und Ideen einbringen.

Im Zuge des „Integrierten Stadtentwicklungskonzepts“ (ISEK memmingen 2030) sowie der daran anschließenden vorbereitenden Untersuchung Steinheim wurde der Grünzug entlang der Memminger Ach zwischen Amendingen und Steinheim als besonders hochwertiger Natur- und Naherholungsbereich sowie landwirtschaftlich genutzter Raum erkannt, den es zu stärken und zu entwickeln gilt.

Im Zuge der Vorbereitenden Untersuchung Steinheim wurde durch eine schriftliche Befragung aller Haushalte ermittelt, dass zwei Drittel der Bewohner/innen von Steinheim diesen Grünzug in ihrer Freizeit nutzen.

Rund 70 Prozent würden sich hier gerne öfter und länger aufhalten, wenn es ein entsprechendes Angebot gäbe.

WERBUNG:

Das Memminger Büro LARS consult wurde durch die Stadt Memmingen beauftragt, eine vorbereitende Untersuchung für die Aufnahme des Grünzuges entlang der Memminger Ach zwischen Amendingen und Steinheim in das Sanierungsgebiet Steinheim durchzuführen.

WERBUNG:

Den Schwerpunkt bei der Bearbeitung bildet die geplante Verknüpfung zwischen Landwirtschaft, Ökologie und Naherholung. Das Konzept soll in drei Stufen erarbeitet werden, wobei die Ergebnisse der Analysephase in einen Rahmenplan münden, welcher in der weiteren Ausarbeitung anhand eines Maßnahmenkonzeptes konkretisiert wird.

Um die Anregungen und Ideen der Bürgerschaft mit in die Planungen einfließen zu lassen, möchte die Stadt Memmingen und LARS consult Euch herzlich zu einem Bürgerforum am 16. Oktober 2021 zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr einladen.

Die Veranstaltung findet an der Memminger Ach statt. Es werden insgesamt 4 Stationen, welche mit Themen wie, Dorfgemeinschaft, Sport & Gesundheit, Spielen & Lernen sowie Kulturraum & Wassererleben, an 4 verschiedenen Standpunkten aufgebaut.

Die Standorte der Stationen könt Ihr an dem beigefügten Plakat sowie dem Flyer erkennen. Werdet Teil des Planungsprozesses und bringt Eure Ideen und Anregungen in den zukünftigen Planungen ein.

Bitte achtet während der Veranstaltung auf den nötigen Corona-Mindestabstand von 1,5 Metern.




    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]