Bundesbildungsministerin Wanka lädt Auszubildende von Volkswagen zum Tag der Talente ein

10.9.2015. Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka hat vier Nachwuchskräfte von Volkswagen zum Tag der Talente (19. – 21. September) nach Berlin eingeladen:

die künftigen Kauffrauen für Bürokommunikation Julia Scheja (21) und Alina Voutta (20) sowie die angehende Industriekauffrau Isabell Haubner (20) und Calvin Schmäler (20), der seit Kurzem ausgelernter Werkzeugmechaniker ist. Das Wolfsburger Quartett hatte Ende Juni den Wirtschaftswettbewerb „Jugend gründet“ gewonnen.

Die vier Auszubildenden waren als Team „MoWaApp“ (Most Wanted Application) an den Start gegangen und hatten mit der Geschäftsidee einer „SchnellSparer“-Einkaufsapp überzeugt.

WERBUNG:

Damit setzten sie sich gegen 3.872 Teilnehmer aus ganz Deutschland durch. Ihre App für Smartphones und Tablet-PCs sucht in Supermärkten der näheren Umgebung nach Sonderangeboten, erstellt Einkaufslisten sowie eine Gesamtkalkulation, die zudem Wegezeiten und Anfahrtskosten ausweist.

Beim Tag der Talente werden sie nun rund 300 Preisträger und Finalisten von weiteren Bundeswettbewerben treffen, darunter etwa die Sieger von „Jugend forscht“ und der Internationalen Chemie-Olympiade sowie die Gewinner der nationalen Wettbewerbe „Demokratisch handeln“ und „INVENT a CHIP“. Seit 2006 werden mit dem Tag der Talente herausragende Leistungen von Schülern und Jugendlichen gewürdigt. „Stadt. Land. Zukunft“ heißt das Motto der diesjährigen Veranstaltung in der Berliner STATION am Gleisdreieck.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Begegnungen und der Ideenaustausch der jungen Talente. Das Programm umfasst zudem Diskussionen, Vorträge, Workshops und Unterhaltung. Weitere Informationen gibt‘s unter www.tag-der-talente.de.



Werbung:

Auch interessant!