Corona Update vom 11. Juni 2021 in Memmingen

12.6.2021 Memmingen. Testergebnisse auch auf Englisch – Bänke werden wieder aufgestellt.

Ein Inzidenzwert unter 50 ermöglicht es weiterhin, die meisten Tätigkeiten in der Stadt ohne vorherige Tests zu unternehmen.

Die Stadtverwaltung lässt in den nächsten Tagen die Sitzgelegenheiten in der Innenstadt wieder aufstellen.

Die Maskenpflicht in der Fußgängerzone sowie das Alkoholverbot dort bleibt jedoch weiterhin bestehen.

Oberbürgermeister Manfred Schilder ruft zur Besonnenheit auf:

WERBUNG:

„Ich bitte Sie, sich weiter umsichtig zu verhalten und auf sich und ihre Mitmenschen zu achten und weiterhin Abstand zu halten. Wir wollen die Zahl der Erkrankungen auf diesem niedrigen Level halten.“

Testungen

An den städtischen Teststellen wird das Ergebnis des Schnelltests seit dieser Woche in ein Formular mit deutscher und englischer Sprache gedruckt. Dies gilt neben der Teststelle in der Stadionhalle auch für die Teststationen bei den Ortsfeuerwehren.

WERBUNG:

Zusätzlich gibt es im Testzentrum den kostenlosen Service, dass die Passnummer im Befund des PCR-Tests angegeben wird. Diese muss bei der Anmeldung bereits mit angegeben werden. Diese erfolgt unter: www.cov19screening.de

Impfungen

Die Arbeit im Impfzentrum läuft weiter. Stand 7. Juni (22 Uhr) wurden 26.979 Erstimpfungen sowie 19.471 Zweitimpfungen verabreicht. Das sind insgesamt 46.450 Impfdosen. Zum Stand 08.06.2021 wurden in den Arztpraxen der Stadt Memmingen insgesamt 11.243 Impfdosen verimpft (8.047 Erst-Impfungen und 3.196 Zweit-Impfungen).

Klinikum

Im Krankenhaus werden derzeit auf der Normalstation 5 Patienten und auf der Intensivstation 3 Patienten behandelt. (Stand 11. Juni)

Corona Zahlen

Laut Auskunft des Gesundheitsamts sind nach derzeitigem Stand (10.06.2021; 9:00 Uhr) im Stadtgebiet insgesamt 2.256 COVID19-Fälle aufgetreten. Aktive positive Fälle derzeit: 30; Kontaktpersonen in Quarantäne: 31

WERBUNG:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]