„Der Lindaupark bewegt sich“

Frei nach dem Motto „Lebe bewusst, werde aktiv“ dreht sich am Samstag, 19. Mai 2018 von 10 bis 17 Uhr im Lindaupark alles rund um die Themen Gesundheit und Sport. An vielen spannenden Stationen können sich Besucher informieren, die neuesten Fitnesstrends ausprobieren und sogar ein paar Meter für wohltätige Zwecke radeln.

8.5.2018 Lindau. Am Samstag vor Pfingsten werden von 10 bis 17 Uhr beim Aktionstag „Der Lindaupark bewegt sich“ zahlreiche Aktionen der verschiedensten Art geboten. Für alle Interessierten gibt es wertvolle Informationen zu den Themen Ernährung, Sport und Gesundheit zu entdecken.

Am Stand der Gesundheitskasse AOK beispielsweise ist es möglich sich ein eigenes Müsli zu „erarbeiten“, indem kräftig in die Pedale getreten wird. Durch die sportliche Betätigung am Fahrrad, werden Haferflocken gepresst und der Radler erhält sein ganz persönliches Müsli. Abgesehen von der leckeren Belohnung, bekommt der Besucher hier auch nützliche Tipps für den Alltag an die Hand.

WERBUNG:

Gleich nebenan befindet sich die Station des Aktivsportparks Lindau. Hier lernen Neugierige den Fitnesstrend „Jumping“ kennen, bei dem mit Musik und jeder Menge Spaß auf kleinen Trampolinen gezielt Muskeln aufgebaut, Fett verbrannt und die Koordinationsfähigkeit gestärkt werden. Mitmachen und ausprobieren können Gäste diesen Trend zur jeden vollen Stunde. Wer sich hingegen für alternative Trainingsmethoden interessiert, für den lohnt es sich bei Bodystreet vorbeizuschauen. Deren Spezialgebiet ist die EMS (Electronic-Muscle-Stimulation), die auch direkt vor Ort getestet werden kann.

Bewegung macht bekanntermaßen hungrig. Für die passende gesunde Ernährung sorgt an diesem Tag das Restaurant im Lindaupark mit frisch zubereiteten Gerichten. Was selbstverständlich bei keinem Einkaufzentrum zu kurz kommen sollte, ist darüber hinaus das Shoppingerlebnis. Nur an diesem Aktionstag dürfen sich deshalb Schnäppchenjäger über 10 % Preisnachlass auf alle Sportschuhe im Schuhhof freuen.

Eine ganz besondere Station im Obergeschoss des Lindauparks erwartet alle, die Freude daran haben, etwas Gutes zu tun. Dort findet die Charity Aktion „Radeln für wohltätige Zwecke“ statt. Für jeden geradelten Kilometer spendet der Lindaupark 5 Euro an die Jugendgruppen des TSV Oberreitnau. Davon sollen dringend benötigte Trainingsgeräte und andere Anschaffungen bezuschusst werden.

„Lebe bewusst, werde aktiv“ – beim Aktionstag im Lindaupark ist für jeden etwas dabei, ob Anfänger, Profisportler oder einfach nur zum Reinschnuppern.

Der Lindaupark bewegt sich
Der Lindaupark bewegt sich
    Ausflugsziele im Allgäu:
  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]

  • Teufelsküche
  • Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).
    Der Schriftsteller Peter Würl kennt die Teufelsküche wie seine Westentasche und hat uns auf eine kleine Expedition […]

  • Kiesbänke im LechtalKiesbänke im Lechtal
  • Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.
    Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben. Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…
    In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten […]

  • Iller Kiesbank KrugzellIller-Kiesbank Krugzell
  • Die große Iller Sand- und Kiesbank bei Krugzell ist im Sommer ein beliebter Picknickplatz, von Herbst bis Frühjahr ein Ort der Besinnlichkeit.
    Parken kann man am Sportplatz in Krugzell. Vom Parkplatz führt ein „Pfad“ am Sportplatz entlang zum Illerweg.
    Der Untergrund der Krugzeller Kiesbank ist recht steinig, eine Decke solltet Ihr als Sitzunterlage nicht vergessen…
    Übernachten ist dort […]

  • Iller-Hängebrücke PanoramaIller-Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen
  • Wo früher, bis 2001, eine Fähre die Gemeinden Dietmannsried und Altusried verband, sorgt seit 2007 die Iller-Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen für eine barierrefreie Verbindung beider Gemeinden.
    Die Hängebrücke, mit ihrer Spannweite von 84,5 m, ist ein beliebtes Ausflugsziel.
    Wandertipp: Ab Ortsmitte Altusried – Burgruine Kalden – Illerdurchbruch – Iller-Hängebrücke und zurück (Dauer ca. 2,5 Stunden)
    Hintergrund:
    Erlebnissteg IllerDie […]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung mit weiteren Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen