Freiraum Messe Allgäu 2017 Memmingen

15.2.2017 Memmingen. Zum ersten Mal stehen 70 Unternehmer neben Karriere-Coachs und Bildungsberater neben der Agentur für Arbeit auf einer regionalen, zweitägigen Messe zusammen und verfolgen ein Ziel: Sie wollen sowohl berufliche Perspektiven aufzeigen als auch Potential wecken und Lust auf eine neue Arbeitswelt machen.

Mitarbeiter suchende Unternehmen mit mehr als 100 offenen Stellen bilden den Kern der neuen Leitmesse Freiraum für Jobs, Bildung, Gründung. Fach- und Führungskräfte können sich über berufliche Perspektiven und Bildungsangebote in der Region informieren. Über 40 Firmenpräsentationen, rund 20 Fachvorträge und zahlreiche Aktionen wie Bewerbungsmappen-Checks, Karriere-Tipps oder eine Kontaktbörse für Fachkräfte bereichern das interaktive Rahmenprogramm. Der Eintritt ist übrigens kostenlos. „Auf der Freiraum-Messe werden Job- und Bildungsangebote der Region greifbar, welche Arbeitnehmern ihren beruflichen und privaten Freiraum ermöglichen. Die Region stellt sich als attraktiver Wohn- und Arbeitsort vor und bewirbt sich somit bei Fachkräften“, fasst Klaus Fischer, Geschäftsführer der Allgäu GmbH, zusammen.

Mehrere Hundert offene Stellen für Fachkräfte in allen Branchen

Unter den Ausstellern sind viele bekannte Unternehmen der Region wie Dachser Group SE & Co. KG, Liebherr – International AG, Endress+Hauser Wetzer GmbH & Co. KG, und Pester Pac Automation GmbH. Ebenso sind die für die Region typischen kleinen und mittelständischen Betriebe präsent wie etwa Scaltel, Baufritz, Swoboda, Kösel und viele mehr. Alle Branchen im Allgäu wie verarbeitendes Gewerbe, der Maschinen- und Anlagenbau und die Elektroindustrie sind vertreten. Und weil vermehrt Pflege-Fachkräfte gesucht werden, sind unter anderem die Kreiskliniken Unterallgäu, das Klinikum Memmingen, die St. Vinzenz Klinik Pfronten, die Evangelische Heimstiftung Stephanuswerk oder die Johanniter anwesend.

Ähnlich sieht es in den Bereichen Hotellerie und Gastronomie aus: Mit dabei sind unter anderem die „Azubi TopHotels“, die sich mit einem Live-Cooking Event aktiv beteiligen. Auch das Baugewerbe ist mit Max Wild, Josef Hebel und Wilhelm vor Ort. „Es freut uns, ein großes und breit gefächertes Jobangebot attraktiver Arbeitgeber auf der ersten kombinierten Job- und Bildungsmesse im Allgäu zu präsentieren“, meint Tobias Neubauer, Vorstand der Messe AG, der als Veranstalter die Messe zusammen mit der Allgäu GmbH organisiert. Mit dem großen Stellenangebot ist die Freiraum Messe die erste und größte Job- und Bildungsmesse der Region.

Programm aus Vorträgen und persönlicher Beratung

Die Messe bietet neben einem optimalen Überblick über den Arbeitsmarkt auch ein umfangreiches, kostenfreies und interaktives Beratungsangebot und Vortragsprogramm an. 20 Fachvorträge geben Impulse zu den Themen Karriere, Bewerbung, Change Management, Arbeit 4.0 sowie Persönlichkeitsentwicklung. So stehen beispielsweise Karriereberater der Agentur für Arbeit für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung, prüfen Bewerbungsunterlagen oder geben Ratschläge zur Karriereplanung. Zudem vermittelt die Fachkräfte-Kontaktbörse individuelle Beratungsangebote für ältere Arbeitnehmer, Berufsrückkehrer, Flüchtlinge und Weiterbildungsinteressierte.

Terminvereinbarungen möglich

WERBUNG:

Auf der Messe-Website können Besucher im Vorfeld kostenlos Termine mit den Ausstellern auf der Messe vereinbaren. Die Freiraum Messe findet am 18. und 19. Februar 2017 von 10 bis 17 Uhr in der Stadthalle Memmingen, Ulmer Straße 5 in 87700 Memmingen statt. In der angeschlossenen Tiefgarage sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen zu den ausstellenden Unternehmen, dem Rahmenprogramm und das Kontaktformular zur Terminvereinbarung finden sich unter www.freiraum-allgaeu.messe.ag

Werbung:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]