Freizeit Baggerpark Burggen

Kinderträume werden wahr

Hattet Ihr als Kind auch schon einmal den Wunsch einen echten Bagger selbst zu fahren, habt ihn Euch aber bis heute nicht erfüllen können?
Dann ist der Freizeit Baggerpark genau das richtige für Euch!

Berge versetzen für JederMann und Frau, in traumhafter Lage

Mitten im schönen Voralpenland, zwischen Auer- und Peißenberg, liegt der Freizeit Baggerpark.
Dort wo der Pfaffenwinkel an‘s Allgäu grenzt wird Euer Traum wahr!

WERBUNG:

Im Energiepark in Burggen habt Ihr auf einem über 2000 Quadratmeter großen Areal die Möglichkeit, nach einer gründlichen Einweisung die Maschine Eurer Wahl unter Aufsicht selbst zu fahren.

Freizeit Baggerpark Kettenbagger

Baggerspaß für die ganze Familie

Im Freizeit Baggerpark wird für alle Altersgruppen etwas geboten.
Für die kleinsten Baggerführer gibt es eine große Sandgrube mit Baumaschinen im Kleinformat.

Freizeit-Baggerpark-KinderAb etwa 3 Jahren kann dann zum ersten Mal hydraulisch gebaggert werden.
Die beiden Elektrokinderbagger mit Münzeinwurf müssen nicht gebucht werden und stehen auch außerhalb der Geschäftszeiten zur Verfügung.

Für die angehenden Baggerfahrer (ab 6 Jahren) stehen Minibagger mit 1,5-2,5 Tonnen bereit.
Mit einer Leistung von um die 25 PS und einer Reichweite von etwa 3 Metern entwickeln die „Kleinen“ schon ganz beachtliche Kräfte.
Dank der elektrohydraulischen Steuerung, die auch bei den“ Großen“ zum Einsatz kommt, lässt sich diese Kraft aber sensibel und zentimetergenau beherrschen.

Das absolute Highlight des Angebots: der Kettenbagger

Hier bietet der Freizeit Baggerpark die seltene Möglichkeit, einen ca. 20 Tonnen schweren Kettenbagger mit über 130PS und einer Reichweite von gut 10 m einmal selbst zu bedienen.

Freizeit Baggerpark
Freizeit Baggerpark

Schon nach einer kurzen Einweisung können die großen Abenteurer (ab 14 Jahren) mit ihm Löcher graben und Berge versetzen.

Das Erlebnis für das Kind im Manne (und der Frau)!

Also nicht länger warten, einfach unter www.freizeit-baggerpark.de reinschauen, Termin buchen und los geht’s!

Falls Euch kein Geschenk für Euren Mann, Euer Kind, Euren Enkel, oder Eure Frau einfällt: Es gibt auch Gutscheine!

Mehr Informationen:

www.freizeit-baggerpark.de

Freizeit Baggerpark
Energiepark 11
D-86977 Burggen bei Schongau

Telefon: 08342 / 70 26 899

Baggerpark Burggen

    Ausflugsziele im Allgäu:
  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]

  • Teufelsküche
  • Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).
    Der Schriftsteller Peter Würl kennt die Teufelsküche wie seine Westentasche und hat uns auf eine kleine Expedition […]

  • Kiesbänke im LechtalKiesbänke im Lechtal
  • Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.
    Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben.
    Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…
    In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten […]

  • Iller Kiesbank KrugzellIller-Kiesbank Krugzell
  • Die große Iller Sand- und Kiesbank bei Krugzell ist im Sommer ein beliebter Picknickplatz, von Herbst bis Frühjahr ein Ort der Besinnlichkeit.
    Parken kann man am Sportplatz in Krugzell. Vom Parkplatz führt ein „Pfad“ am Sportplatz entlang zum Illerweg.
    Der Untergrund der Krugzeller Kiesbank ist recht steinig, eine Decke solltet Ihr als Sitzunterlage nicht vergessen…
    Übernachten ist dort […]

  • Iller-Hängebrücke PanoramaIller-Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen
  • Wo früher, bis 2001, eine Fähre die Gemeinden Dietmannsried und Altusried verband, sorgt seit 2007 die Iller-Hängebrücke zwischen Fischers und Pfosen für eine barierrefreie Verbindung beider Gemeinden.
    Die Hängebrücke, mit ihrer Spannweite von 84,5 m, ist ein beliebtes Ausflugsziel.
    Wandertipp: Ab Ortsmitte Altusried – Burgruine Kalden – Illerdurchbruch – Iller-Hängebrücke und zurück (Dauer ca. 2,5 Stunden)
    Hintergrund:
    Erlebnissteg IllerDie […]