Füssens Tourismus wächst 2018 weiter

22.3.2019 Füssen. Bei den Gäste- und Nächtigungszahlen hat Füssen im vergangenen Jahr noch einmal zugelegt. 1.467.928 Übernachtungen bedeuten ein Plus von 5,2 Prozent gegenüber 2017, die Gästezahlen nahmen um 7,9 Prozent auf 562.325 zu.

„Die quantitative Entwicklung des Tourismus ist einmal mehr sehr erfreulich“, bewertet Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier die Bilanzzahlen für 2018.

Mit dem neuen Allzeithoch gehen für ihn aber auch neue Herausforderungen einher: „Seitens aller am Tourismus Beteiligten ist sicherzustellen, dass die Qualität nicht zugunsten der reinen Quantität in Mitleidenschaft gezogen wird. Außerdem müssen wir uns mit den negativen Begleiterscheinungen beschäftigen, die mit der Überstrapazierung der städtischen Infrastruktur, vor allem des Verkehrssystems, verbunden sind.“

Noch immer erzielt Füssen den Löwenanteil der Übernachtungen – 2018 mehr als 73 Prozent – mit Urlaubsgästen aus dem Inland und auch an der Rangfolge der innerdeutschen Quellmärkte mit Bayern an der Spitze und Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen dahinter hat sich gegenüber den Vorjahren nichts geändert.

WERBUNG:
WERBUNG:

Bei den Auslandsgästen verzeichnen die fünf stärksten Märkte China, Schweiz, USA, Japan und Italien weitere Übernachtungszuwächse. Am deutlichsten fiel der Zuwachs bei den japanischen Gästen aus, ihr Übernachtungsaufkommen hat 2018 um rund 49 Prozent zugenommen.

Dass der Quellmarkt China mit einer Übernachtungssteigerung von 3,2 Prozent an Dynamik eingebüßt hat, führt Fredlmeier auch darauf zurück, dass in Füssen die Übernachtungskapazitäten gerade für chinesische Reisegruppen nicht unbeschränkt sind.

Die Auswertung der Tourismuszahlen 2018 nach Betriebsgruppen zeige denn auch die größten Übernachtungszuwächse im Bereich Hotellerie.

Auch die Jugendherberge und die Campinganbieter hätten ihre Nächtigungswerte überdurchschnittlich gesteigert. Erfreut zeigt sich Fredlmeier über leichte Veränderungen bei der saisonalen Verteilung des Übernachtungsaufkommens: „Zwar entfielen auch 2018 zwei Drittel der Übernachtungen auf den Zeitraum Mai bis Oktober. Aber Übernachtungssteigerungen von 9,4 Prozent im November und 11,2 Prozent im Dezember bestätigen den Trend zur Saisonverlängerung nach hinten, den wir bereits seit einigen Jahren beobachten.“

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]