Impfungen für Senioren in der Stadthalle Wangen beginnen

6.3.2021 Wangen im Allgäu. Ein Corona-Impfteam wird von Montag, 15. März 2021, einmal wöchentlich in Wangen sein. Im ersten Schritt werden Bürgerinnen und Bürger, die deutlich über 90 Jahre alt und unterstützungsbedürftig sind, zu der Impfung eingeladen.

Um das Angebot möglichst unbürokratisch machen zu können, wird es über Jessica Dorn, Mitarbeiterin im Sekretariat von Oberbürgermeister Michael Lang, gesteuert. Sie kontaktiert die Betroffenen telefonisch. Dabei wird sie zunächst abklären, ob Interesse an einer Impfung besteht.

Weiterhin klärt sie auch, ob die Personen selber in die Stadthalle kommen können.

In einem zweiten Anruf vergibt sie den konkreten Termin, wann die jeweilige Person an der Reihe ist. Die Stadt bittet ausdrücklich darum, nicht selber anzurufen, um Termine zu vereinbaren. Sie geht auf den berechtigten Personenkreis zu.

Weitere Personenkreise können derzeit noch nicht auf diesem Weg geimpft werden, weil das Kontingent zunächst auf 30 Impfungen pro Tag beschränkt ist. Dies war auch der Grund, weshalb Oberbürgermeister Michael Lang nach eingehender Beratung entschied:

WERBUNG:

„Die Ältesten werden zuerst geimpft!“ Er fügt hinzu: „Wir gehen davon aus, dass die Bewohner in Pflegeheimen inzwischen geimpft sind.“

WERBUNG:

Organisiert wird die Aktion gemeinsam von der Stadt Wangen und der hiesigen Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes.

Ganz wichtig ist laut DRK-Bereitschaftsleiter Tim Haug, dass Personen, die bereits einen Termin in einem Impfzentrum vereinbart haben, diesen auch möglichst wahrnehmen.

„Im schlechtesten Fall könnte es sonst bedeuten, dass jemand keine Impfung erhält!“, sagte er. Das soll vermieden werden.

Der erste Termin findet in der Stadthalle statt. Am 22. März 2021, wird in der Turnhalle in Neuravensburg geimpft.

Werbung:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]