Kindergartenkinder in Wangen appellieren: Bitte nehmt euren Müll mit!

28.9.2021 Wangen im Allgäu. Fast wöchentlich kommen die Kinder des Kindergartens Am Gottesacker in den Wald im Buch und spielen dort.

Und fast immer ärgern sie sich, weil wieder jede Menge Menschen dort unterwegs waren und Müll hinterlassen haben. Deshalb haben die Kinder der Grünen Gruppe viele Bilder gemalt, auf denen sie das Müllthema in den Mittelpunkt stellten.

Beim Fototermin im Buch haben sie auch berichtet, was sie schon beobachtet haben. Hannes und Paula haben zum Beispiel schon einen Mann gesehen, der eine Mülltüte im Wald ablegen wollte.

Kindergartenaktion Buch (Quelle: Stadt Wangen im Allgäu /SUM)

„Er hat sie einfach ausgeleert und ist dann weggerannt“, berichten die Beiden heute noch verärgert.

Bettina Fiorese, die die Malaktion initiiert hat, weiß, dass das nicht nur ein Problem im Buch ist.

WERBUNG:

„Unsere Kinder sind sensibilisiert für das Thema, weil bei uns immer wieder von Menschen Müll einfach über den Zaun in unseren Garten geworfen wird. Den sammeln wir immer auf“, sagt sie. Und deshalb haben die Kinder auch eine ganze Menge Ideen, was mit ertappten Müllsündern passieren sollte.

WERBUNG:

Jacob findet, man müsste Kleber im Wald verteilen, damit sie hängen bleiben, bis die Polizei sie festnehmen kann.

Hannes will Fallen aufstellen.

Jona möchte eine Drohne fliegen lassen, damit das Gelände überwacht werden kann.

Leni meint, eine empfindliche Strafe über 500 Euro müsste eine abschreckende Wirkung haben.

Und Paula sagt: „Wer erwischt wird, soll die ganze Stadt aufräumen!“

Und gemeinsam mit den Erzieherinnen Silke Wachter und Nadine Michel hoffen alle, dass irgendwann ein Schild die Müllsünder auf ihr illegales Tun hinweist und die Menschen grundsätzlich ihren Müll wieder mitnehmen.




    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]