Kreuzotter

Kreuzottern im Allgäu

Die Kreuzotter (Vipera berus), die einzige Giftschlange im Allgäu, steht heute auf der „Roten Liste“ der gefährdeten Tierarten. Das einzig nennenswerte Vorkommen findet sich im Ostrachtal, aber auch hier mit Seltenheitswert.

Vermutlich werdet Ihr keine Kreuzotter auf Euren Wanderungen zu Gesicht bekommen…

Die Kreuzotter wird mit einer Durchschnittslänge zwischen 50 und 70 Zentimetern nicht besonders groß. Ausnahmeexemplare können es auf bis zu 90cm bringen.

WERBUNG:

Das auffälligste Merkmal der Kreuzotter, die in allen Höhenlagen vorkommen kann, ist das dunkle Zickzack-Band auf dem Rücken, nicht jedoch bei der schwarzen Kreuzotter, die auch Höllenotter genannt wird.

Kreuzotter (Vipera berus)

Kreuzotter (Vipera berus)

Kreuzottern sind nicht aggressiv und versuchen bei Gefahr immer zu flüchten, keinesfalls würden sie Menschen „verfolgen“. Die Gefahr eines Bisses durch eine Kreuzotter besteht nur, wenn man nach ihr greift oder auf sie tritt. Erschütterungen, beispielsweise durch festes Schuhwerk, vertreiben die Kreuzotter. Rufen oder Schreien kann man sich hingegen sparen – die Kreuzotter kann nicht hören…

Vorsicht walten lassen, sollte man jedoch stets auf der Schwammerlsuche oder beim Beeren sammeln. Hierbei am besten mit einem langen Stock das Feld sondieren, bevor Ihr mit den Händen sammelt…

Ihr Gift verursacht zwar Schmerzen, ist aber eigentlich „harmlos“ – zum nächtgelegenen Arzt, besser noch ins Krankenhaus, sollte man sich auf jeden Fall begeben. Aber keine Panik schieben, ruhig bleiben.
Nicht die betroffene Stelle abbinden oder aussaugen!

Der letzte tödliche Biss einer Kreuzotter wurde übrigens im Jahr 1959 dokumentiert…

Kreuzotter

Kreuzotter

Die Kreuzotter wurde lange Zeit, bedingt durch unbegründete Ängste, Ammenmärchen und Unwissen vom Menschen gejagt und getötet. Heute ist sie besonders geschützt. Ob sich ihr Bestand wieder erholen wird, ist ungewiss.

Wenn Ihr einer Kreuzotter begegnet, bestaunt sie aus sicherer Entfernung (Experten meinen 1 Meter sei sicher, wir empfehlen doch lieber etwas mehr…).

Wenn Ihr unbedingt eine Kreuzotter im Allgäu „live“ bewundern wollt: im Reptilienzoo in Scheidegg gibt es einige…
Reptilienzoo Scheidegg