„Kultur am Mittag“ – Poetry Slam mit Marvin Suckut in Wangen

16.9.2021 Wangen im Allgäu. Zum Abschluss der sommerlichen Reihe „Kultur am Mittag“, tritt am Samstag, 18. September, der bekannte Poetry Slamer Marvin Suckut im Spitalhof in Wangen auf. Der Biergarten des Restaurant Ratsstüble ist geöffnet. Beginn ist um 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Marvin Suckuts Karriere als Autor begann 2009 in Stuttgart bei den Baden-Württembergischen U20-Meisterschaften im Poetry Slam, die er gewann. Seitdem kann er auf über 800 Auftritte bei Poetry Slams, Lesebühnen und andere Literaturveranstaltungen zurückblicken.

Seit 2010 lebt und arbeitet er in Konstanz, von wo aus er eigene Literaturveranstaltungen rund um den Bodensee organisiert und moderiert. 2012 erschien sein erstes Buch „Ich kann ja sonst nichts“ im Tinx-Verlag.

Im Laufe der letzten Jahre konnte er über 300 Poetry Slams für sich entscheiden. Er wurde 2013 und 2014 Baden-Württembergischer Vize-Meister und stand 2016 im Finale der deutschsprachigen Meisterschaften in Stuttgart. 2015 organisierte er die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften im Poetry Slam in Konstanz und Singen.

WERBUNG:
WERBUNG:

Er gibt regelmäßig Workshops an Schulen und anderen Institutionen zu den Themen Rhetorik, Poetry Slam und Kreatives Schreiben und Performance.Textlich bewegt sich Marvin Suckut irgendwo zwischen gesellschaftskritischen Rundumschlägen, Realsatire und bitterböser Lyrik.

Kurz: Wer auch hin und wieder einen gesunden Hass auf die Welt hat, wird sich in seinen Texten wiederfinden.

Info:

Plätze können im Voraus beim Gästeamt oder über www.reservix.de gebucht werden. Restplätze werden vor Ort vergeben. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Es besteht keine Testpflicht für Veranstaltungen im Freien, Registrierung vor Ort über die Luca-App.

Die Reihe „Kultur am Mittag“ wird vom Verein Kultrast mit Unterstützung der Stadt Wangen im Allgäu organisiert. Die Veranstaltung findet nur bei trockener Witterung statt.




    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]