„Kunst im Geschäft“ Werke von 44 Künstlerinnen und Künstlern an 50 Orten in Memmingen bis 12. Oktober 2020 ausgestellt

24.9.2020 Memmingen. Bereits zum zehnten Mal organisiert das Stadtmarketing die Aktion „Kunst im Geschäft“. Die Eröffnung musste in diesem Jahr trotz des Jubiläums aber im ungewohnt kleinen Rahmen ohne künstlerischen Stadtspaziergang stattfinden.

„Die große Vielfalt der Kunstwerke und der Ausstellungsorte machen dieses Format so unglaublich interessant und zu etwas wirklich Besonderem“, fasste es Oberbürgermeister Manfred Schilder zusammen.

Das so vielfältige Projekt erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Waren es vor zehn Jahren noch 22 Ausstellungsorte, so sind es mittlerweile mehr als doppelt so viele und fünf mehr als im letzten Jahr.

Bis zum 12. Oktober 2020 werden die Werke von insgesamt 44 Künstlerinnen und Künstlern an 50 Orten in Memmingen zu sehen sein.

Die Kunstwerke reichen von Gemälden über gehauene oder getöpferte Plastiken bis hin zu luftdurchlässigen Transparenten und vielem mehr.

WERBUNG:

Wie auch in den Jahren zuvor gibt es im Rahmen der Aktion „Kunst im Geschäft“ wieder ein Gewinnspiel, bei dem als Preise mehrere Memminger Geschenk Gutscheine verlost werden, die der stadtmarketing memmingen e. V. stiftet.

Unter dem beeindruckenden licht- und luftdurchlässigen Transparent aus Mesh-Gewebe „Der Sprung ins Ungewisse“ aus dem Projekt „Gerngroß Models XXL“ des Künstlers Pit Kinzer erfolgte die Eröffnung der Aktion „Kunst im Geschäft“ in der Ulmer Straße im Beisein von (v. links) Oberbürgermeister Manfred Schilder, Elke Graf (Graf Architekten), Pit Kinzer (Künstler), Michael Schönleber (Vorstandsmitglied stadtmarketing memmingen e. V.) Alexandra Hartge (Stabstelle Stadtmarketing) und Martin Irtzing (Galerie Seidenlicht). Foto: Stadt Memmingen Pressestelle
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]