Mit SkyUp erhält der Flughafen Memmingen neuen Airline-Partner

14.1.2021 Memmingen. Der Flughafen Memmingen begrüßt einen neuen Airline-Partner: Ab Ende Mai verbindet die Fluggesellschaft SkyUp Memmingen drei Mal wöchentlich mit der ukrainischen Hauptstadt Kiew (Kyiv).

Da auch Wizz Air die Metropole weiterhin ab Memmingen anfliegt, kann der Allgäu Airport nun sechs Nonstop-Verbindungen pro Woche in das politische und wirtschaftliche Zentrum des Landes bieten.

Denn nach dem Start am 27. Mai sieht der Flugplan der ukrainischen Charter- und Low Cost Airline, die 2016 gegründet wurde und 2018 ihren Flugbetrieb aufgenommen hat, am Dienstag, Donnerstag und Samstag Flüge von Memmingen zum großen internationalen Airport Kyiv Boryspil vor.

Wizz Air bietet in seinem Sommerflugplan 2021 die ideale Ergänzung mit Verbindungen am Montag, Mittwoch und Freitag zum kleineren, stadtnahen Flughafen Kyiv-Zhuliany.

„Somit können wir sechs Mal pro Woche eine direkte Verbindung in die Ukraine anbieten“, erklärt Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz. „Gerade für Geschäftsleute aus beiden Ländern ist das eine ideale Reisemöglichkeit.“

WERBUNG:
WERBUNG:

Mit dem neuen Airline-Partner verbinden die Verantwortlichen am Flughafen Memmingen auch die Hoffnung auf eine Belebung des Verkehrsgeschehens.

„Es war vor allem der Besuchsverkehr, der sich während der letzten Monate als relativ stabil erwiesen hat“, so Marcel Schütz. „Er wird auch der erste Bereich sein, der wieder deutliche Wachstumsimpulse zeigen wird.“

Obendrein böten Flugplanänderungen etablierter Airlines anderen Fluggesellschaften neue Chance – gerade in Ost-Europa. So waren es in den vergangenen Monaten meist die Flüge in diese Länder, die am Allgäu Airport für ein, wenn auch geringeres, Passagieraufkommen sorgten.

Tickets für die neuen Kiew-Flüge, die mit Maschinen des Typs Boeing 737-800 durchgeführt werden, sind bereits unter www.skyup.aero buchbar.

Werbung:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]