München tanzt wieder!

26.8.2021 München. München tanzt wieder! Der Sommer Open Air Club am Maximiliansplatz

Endlich – wie haben wir es vermisst! Nach langen Monaten des Wartens ermöglicht die Landeshauptstadt München die erste (legale) Möglichkeit unter freiem Himmel zu tanzen und zu feiern.

Der Maximiliansplatz bietet für dieses Pilotprojekt, übrigens so das erste seiner Art in Bayern, den perfekten Rahmen.

Also bitte jetzt noch nicht an Winterschlaf denken, sondern für Freitag, 3. September, schon mal die Partyoutfits entstauben. Da geht’s bei schönem Wetter ab 18 Uhr nämlich los.

Getanzt werden darf dann drei Wochenenden immer von Donnerstag bis Samstag von 18 bis 2 Uhr.

WERBUNG:

Zur Eröffnung spielen am ersten Wochenende Karotte, Stefanie Raschke, DJ Linus, Vince Neel, DJ Blizz & DJ Repi
ns.

Tickets gibt es ab 27.8. über das Facebook-Event zu „München tanzt wieder!“ (@muenchentanztwieder).

Um so ein Projekt umsetzen zu können, haben sich die Clubs am Maximiliansplatz – 089 Bar, Call me Drella, Rote Sonne, Sweet und Pacha – auch noch mit dem Filmcasino, Harry Klein und World League zusammengetan, um den tanzwütigen Münchner*innen ein paar unvergessliche Sommerabende zu bescheren.

Unterstützt wird das Projekt vom Test Now! Schnelltestzentrum, dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München und der Fachstelle MoNa – Moderation der Nacht.

Für den Eintritt gilt die 3G-Regel:

WERBUNG:

Geimpft, genesen, getestet (PCR-Test, max. 48h alt, Schnelltest max. 24h alt).

Kurz und knapp:

Eröffnung: Freitag, 3.9. und Samstag, 4.9.2021

Closing: Samstag, 18.9.2021

Danach jeden Donnerstag, Freitag & Samstag ab 18 Uhr bis 02 Uhr, jeweils nur bei schönem Wetter!

Donnerstags: Eintritt frei! Hip Hop, Urban, Reggaeton

Freitags: Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse – Electronic Music

Samstag: Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse – Clubsounds

Alle weiteren Informationen und Tickets unter:

https://www.facebook.com/muenchentanztwieder

München tanzt wieder
WERBUNG:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]