Online-Veranstaltung „GesundPflegen“ in der Gesundheitsregionplus am 26. Oktober 2021

18.10.2021 Lindau (Bodensee). Pflegebedürftigkeit tritt häufig ganz plötzlich auf. Angehörige stehen dann vor der Frage, an wen sie sich wenden sollen und woher sie Hilfe bekommen.

In einer Online-Veranstaltung am 26. Oktober 2021 werden alle Interessierten über die verschiedenen Möglichkeiten und Anlaufstellen informiert und erhalten einen Überblick über die wichtigsten Entlastungs- und Unterstützungsangebote.

Zudem haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an Fachleute zu richten.

Die Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von der Gesundheitsregionplus und dem Medizinischen Dienst Bayern mit Unterstützung der Fachstellen für Pflegende Angehörige im Landkreis Lindau.

WERBUNG:

„Mit der Gesundheitsregionplus wollen wir ganz aktiv die Gesundheitsvorsorge/ Prävention, die medizinische Versorgung und die pflegerische Versorgung im Freistaat verbessern und freuen uns, dass der Freistaat Bayern uns hierbei mit Fördermitteln unterstützt“, so Landrat Elmar Stegmann. Die Veranstaltung für pflegende Angehörige am 26. Oktober ist die erste Veranstaltung der Gesundheitsregionplus im Landkreis.

„Die Pflege ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit“, erklärt Thomas Kaleja, Geschäftsstellenleiter der Gesundheitsregionplus.

Ein Teil der pflegerischen Versorgung von Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Lindau wird von professionellen Pflegefachkräften in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen übernommen. Doch ein großer Teil der Menschen wird zu Hause ausschließlich von Angehörigen betreut.

„Im Landkreis Lindau übernehmen die pflegenden Angehörigen bei der Versorgung von Pflegebedürftigen eine tragende Rolle. Aus diesem Grund ist die Unterstützung von pflegenden Angehörigen besonders wichtig“, betont Dr. Marianna Hanke-Ebersoll, Leiterin des Bereichs Pflege des Medizinischen Dienstes Bayern.

WERBUNG:

Diese wird im Rahmen der Veranstaltung einen Einblick in die Pflegebegutachtung geben und das „Servicetelefon Pflege“ vorstellen, an das sich Betroffene telefonisch bei allen Fragen rund um die Pflege wenden können.

Zudem werden die Leiterinnen der Fachstellen für Pflegende Angehörige in Lindenberg und Lindau berichten, welche lokalen Entlastungs- und Unterstützungsangebote im Landkreis in Anspruch genommen werden können.

Online-Veranstaltung am Dienstag, 26. Oktober 2021 von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr (kostenlos)

Anmeldung:

Anmeldungen zur Online-Veranstaltung bis zum 22. Oktober 2021 an: www.md-bayern.de/anmeldung.

Sofern es das Pandemiegeschehen zulässt, wird die Veranstaltung zusätzlich live an folgenden Orten übertragen:

– Kulturboden, Museumsplatz 1, 88161 Lindenberg (Zutritt ab 17:00 Uhr)

– Landratsamt Lindau, Zimmer 332, Bregenzer Str. 35, 88131 Lindau (Zutritt ab 17:00 Uhr)

Für eine Teilnahme an den Veranstaltungsorten Lindenberg und Lindau ist zwingend eine Anmeldung erforderlich und zwar bei Thomas Kaleja, Gesundheitsregionplus, Telefon 08382 270 229 oder per E-Mail an gesundheitsregionplus@landkreis-lindau.de

WERBUNG:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]