STADTRADELN 2019 Isny

23.4.2019 Isny im Allgäu. Isny macht mit bei der Aktion STADTRADELN 2019 im Landkreis Ravensburg. Vom 12. Mai bis zum 1. Juni läuft die Aktion, die vom Klima-Bündnis initiiert wird. Wer in Isny lebt, arbeitet oder zur Schule geht, kann mitmachen.

Fahrradfahren hilft, CO2 zu vermeiden, Fahrradfahren ist ein Beitrag zum Klimaschutz, Fahrradfahren entlastet den innerstädtischen Verkehr, Fahrradfahren macht Spaß und ist gesund. STADTRADELN ist dazu der passende Wettbewerb. Unterstützt wird die Aktion in Isny durch den Ortsverein des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (AdFC).

Bürgermeister Rainer Magenreuter, der selbst das Fahrrad nahezu täglich für den Weg zur Arbeit nutzt, steht hinter dieser Aktion: „Wir fördern das Radfahren, weil damit CO2, Feinstaub und Lärm vermieden werden. Fahrräder brauchen überdies weniger Parkraum und somit weniger versiegelte Fläche.“ Auch die Isnyer Gemeinderatsfraktionen befür-worten es, am STADTRADELN teilzunehmen.

Worum geht’s? Benutzt über einen Zeitraum von drei Wochen möglichst oft das Fahrrad und sammelt viele Kilometer – egal ob beim Einkaufen, auf dem Arbeitsweg oder in der Freizeit!

Mitmachen lohnt sich, denn CO2-frei unterwegs sein, gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit tun und Freude am Radfahren haben, das tut gut – jedem selbst aber auch der ganzen Stadt. Das bringt Lebensqualität.

WERBUNG:

Wer kann teilnehmen? Alle, die in Isny wohnen und/oder arbeiten, einem Isnyer Verein angehören oder eine Schule in Isny besuchen.

Wie kann ich mitmachen?

Bildet ein Team oder tretet einem Team bei. Und dann heißt es radeln, radeln, radeln! Die Radkilometer könnt Ihr einfach im Online-Radelkalender unter stadtradeln.de oder per STADTRADELN-App eintragen. Wer möchte, kann seine Fahrten auch in einem Erfassungsbogen eintragen und wöchentlich dem Koordinationsteam im Rathaus melden.

Wann wird geradelt?

Isny radelt vom 12. Mai bis zum 1. Juni 2019. Die Eingabefrist für die Kilometer endet sieben Tage nach dem Ende des STADTRADELN in Isny.

WERBUNG:

Wer bereit ist, sich im genannten Zeitraum in kein Auto zu setzen (auch nicht als Mitfahrer, ÖPNV/Zug ist erlaubt), kann sich als STADTRADELN-Star registrieren lassen.

*Wo registriere ich mich? *

Alle wichtigen Infos über Anmeldung, Online-Radelkalender, Ergebnisse und vieles mehr unter www.stadtradeln.de/isny. Bei Fragen können Sie sich auch ans Rathaus unter isny@stadtradeln.de wenden.

Die Leistungen einzelner Teilnehmer werden nicht veröffentlicht, nur die von Teams (ausgenommen die STADTRADELN-Stars).

Auftaktveranstaltung: Sternfahrt nach Wolfegg am Sonntag, 12. Mai, wo Landrat Harald Sievers die Radfahrer um 12 Uhr vor der Zehntscheuer begrüßt.

Info: Das Klima-Bündnis ist das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 27 Ländern Europas angehören.

2017 beteiligte sich die Rekordanzahl von 620 Kommunen. Über 222.000 aktive Radelnde sammelten rund 42 Millionen Kilometer und konnten im Vergleich zur Autofahrt rund 6.000 Tonnen CO2 vermeiden.

WERBUNG:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Unsere Top 3 – Empfehlungen im Allgäu 2020
  • Subjektiv, begehrt und sicher unvollständig – unsere Top 3 Locations im Allgäu:
    InhaltWelche sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Badeseen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freizeitparks im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Bergbahnen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Ausflugsziele im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Restaurants im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Shopping […]