Streif-Sieger Thomas Dreßen zu Gast bei BOGNER

28.1.2018 München. Großes Ski-Legendentreffen bei BOGNER. Zum Start der ISPO Munich am heutigen Sonntag war Streif-Sieger Thomas Dreßen zu Gast bei dem offiziellen Ausrüster der deutschen Alpinen Ski-Nationalmannschaft.

Nach einer Führung über den Messestand war noch genug Zeit zum Fachsimpeln mit BOGNER-Eigentümer Willy Bogner sowie BOGNER-CEO Andreas Baumgärtner, dem Aufsichtsratsvorsitzenden Prof. Dr. Wolfgang Reitzle und Aufsichtsratsmitglied Prof. Dr. Alexander Liegl über die gemeinsame Leidenschaft: die Berge und den Skisport.

„Ich finde es total cool, hier zu sein und einen ersten Blick auf die neue Kollektion zu werfen“, sagte Dreßen, der vor einer Woche sensationell die Hahnenkamm-Abfahrt auf der legendären Streif in Kitzbühel gewonnen hatte.

„BOGNER steht für Skisport. Es ist toll, dass unser Sport so einen hohen Stellenwert im Unternehmen hat“, sagte der 24-jährige Mittenwalder, den nicht nur die Funktionalität der Bekleidung begeistert. „Mir taugt einfach die Kollektion. Sie ist sehr stylisch, aber trotzdem locker und lässig.“ Er freue sich jedes Jahr auf die Einkleidung der Alpinen Ski-Nationalmannschaft des Deutschen Skiverbandes.

Thomas Dre§en (Dressen) bei Bogner auf der ispo MŸnchen am 28.01.2018Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke
Dr. Wolfgang Reitzle (Aufsichtsrats Vorsitzender Bogner), Thomas Dre§en, Willy Bogner
Thomas Dre§en (Dressen) bei Bogner auf der ispo MŸnchen am 28.01.2018
Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

„Das ist einfach ein cooles Outfit, das wir den ganzen Winter anziehen dürfen.“ Vor allem das von BOGNER kreierte, typische Flammenmuster hat es Dreßen angetan: „Ich kann mich noch genau an meinen ersten BOGNER-Rennanzug erinnern. Das war ein Highlight. Ich war so stolz!“

WERBUNG:

Stolz ist auch Willy Bogner auf den erst dritten deutschen Sieger des berühmtesten und gefährlichsten Abfahrtsrennens der Welt. Ihm selbst war es nie gelungen, auf der Streif zu triumphieren. „Ich bin ein paar Mal ganz gut gewesen, aber für den Sieg hat es nicht gereicht“, erinnerte sich der ehemalige Weltklasse-Skirennläufer.

„Was Thomas in Kitzbühel geleistet hat, ist phänomenal. Das tut dem Skisport in Deutschland so gut. Ich freue mich besonders, dass der Deutsche Skiverband neben den tollen Erfolgen seiner sympathischen Athleten Viktoria Rebensburg, Felix Neureuther und Co. jetzt auch in den schnellen Disziplinen wieder um den Sieg mitfährt.“

 

Thomas Dre§en (Dressen) bei Bogner auf der ispo MŸnchen am 28.01.2018Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke
Thomas Dre§en
Thomas Dre§en (Dressen) bei Bogner auf der ispo MŸnchen am 28.01.2018
Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]