“Wetten, dass..?” 9.11.2013 – Die Kandidaten

9.11.2013. Auch wenn in der heutigen “Wetten, dass..?”-Sendung kein Allgäuer zu den Wettkandidaten zählt, stellen wir euch die Kandidaten unseres heutigen Fernsehtipps gerne vor:

Johannes Witzenrath

Johannes Witzenrath ist vom Fußball-Virus infiziert. Seit Jahren verbringt der 23-jährige jede freie Minute am oder auf dem Fußballballplatz. Der Student für Sonderpädagogik ist Betreuer bei Kirchenfreizeiten und jobbt auf 400-Euro-Basis in einer Wohngruppe für Menschen mit geistiger Behinderung. Mit seinen vielen Freunden spielt er Dart oder Gemeinschaftsspiele.

Auf einer Abendveranstaltung steht eines Tages das Thema „Wetten, dass..?“ auf dem Programm. Als er einen Wettkandidaten spielen muss, wird sein Talent erkannt, und er bewirbt sich daraufhin.

Hanna Mitterlehner und Christoph Oberfichtner

WERBUNG:

Hanna ist Pferdenärrin und reitet seit vier Jahren. – Ein eigenes Pferd hat sie nicht – das ist jedoch ihr ganz großer Wunsch. Die musikalische Hanna tanzt gerne, liebt Musicals und spielt Zither. Mit ihren Eltern, ihrer Schwester und zwei Meerschweinchen lebt Hanna im beschaulichen Perg in der Nähe von Linz.

Genau wie Hanna kommt auch Christoph aus einer Familie, der das gemeinsame Musizieren am Herzen liegt. Seit anderthalb Jahren erhält Christoph Unterricht im steirischen Harmonikaspielen, in der Musikschule von Hannas Papa. Hier haben sich die beiden Kinder kennengelernt. Nicht nur auf der Harmonika, sondern auch auf dem Fußballplatz ist Christoph ein Naturtalent. Außerdem ist er ein großer Fan des FC Bayern München.

Durch das viele Training für Ihre Wette und einen gemeinsamen Urlaub in den vergangenen Sommerferien sind Hanna und Christoph inzwischen richtig gute Freunde geworden und ein eingespieltes Team. Ihre Eltern und Geschwister drücken den beiden fest die Daumen – und auch Andreas Gabalier wird die beiden bei ihrer musikalischen Wette unterstützen.

Rolf Fercher und Harald Kowatsch

Rolf Fercher ist Baggerfahrer aus Leidenschaft. Der 48-jährige ist verheiratet, vierfacher Vater und lebt mit seiner Frau und seiner jüngsten Tochter in dem kleinen Ort Niefern-Öschelbronn in der Nähe von Karlsruhe. Rolf ist an mindestens 20 Tagen eines Monats auf Baustellen im Einsatz – als Spezialist für besonders schwierige Aufträge europaweit. Rolf geht mit dem Bagger gerne an Grenzen, meist um festzustellen, dass mit den Baustellen-Riesen viel mehr möglich ist als man denkt…

WERBUNG:

Harald Kowatsch liebt es, mit seinem Motorrad durch die Wälder zu fahren, allerdings hat der gut gelaunte Badener dafür meistens viel zu wenig Zeit, denn für den 50-jährigen dreht sich alles um seinen Beruf. Immer unterwegs, von Baustelle zu Baustelle, ist Harald vor allem im Einsatz im Bereich Fahrerschulung auf neuen Baggern und in der Entwicklung.

Harald und Rolf haben sich vor sechs Jahren über den Job kennengelernt und sind seitdem beste Freunde. Gemeinsame Freizeit verbringen die beiden selbstverständlich auch im Bagger – sie sind verrückt nach „Trucktrial“, LKW-Rennen durch schweres Off-Road-Gelände. Rolf und Harald fahren dabei regelmäßig die Bergungsbagger und befreien Trucks, die sich im Gelände festgefahren haben.

Hermann Lanthaler, Martin Nagler, Urban Irsara

Drei urige Typen aus Bruneck, der Heimat von Markus Lanz: Hermann Lanthaler ist der smarte Skilehrer in diesem Trio. Martin Nagler ist ein gelernter Zimmermann, der seinen Beruf liebt. Urban Irsara ist der Ruhigste im Trio. Er ist gelernter Tischler und betreibt einen Gasthof. Alle drei sind sehr heimatverbunden und „Wetten, dass..?“- Fans.

Köbi Schwitter

Der Eidgenosse lebt in der Nähe von Zürich. Obwohl beruflich als Bauarbeiter körperlich aktiv, stählt der 59-jährige seinen Körper zusätzlich im Fitnessstudio und denkt sich dabei ständig neue Wetten aus. Ein Traum hat sich für Rekord-Kandidat Köbi erfüllt, als er erfuhr, er können seine unglaubliche Gabe noch einmal dem Publikum präsentieren, bevor er sein Leben in Zukunft etwas ruhiger angehen lassen will.

Die Idee zu seiner Wette entstand vor einigen Jahren: in Kombination mit einem deutschen Rennwagen-Meister liegt mit Sicherheit Spannung in der Luft.

Chris Deutz und Maggy Janoschka

Die hinreißenden Kandidaten, beide 22 Jahre jung, kommen aus der Nähe von Aachen. Für beide hat die Familie einen ganz besonderen Stellenwert in ihrem Leben. Freizeit mit Eltern und Geschwistern zu verbringen, ist beiden sehr wichtig. Zweisamkeit genießt das sportliche Paar am liebsten weit weg von Zuhause auf Reisen, aber als angehende Betriebswirte bleibt neben dem Studium künftig nicht mehr so viel Zeit dafür. Nur das Küssen wird auch weiterhin Priorität haben, denn seit ihrer Bewerbung für „Wetten, dass..?“ sind sie so richtig auf den Geschmack gekommen.

Die nächste „Wetten, dass..?„-Sendung kommt übrigens aus Schwaben: Samstag, 14. Dezember 2013, 20:15 Uhr
Augsburg, Messe Augsburg

WERBUNG:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]