13.9.2017 – Motorradunfall am Fernpass

13.9.2017 Nassereith/Tirol. Am 13.9.2017, gegen 12:00 Uhr, lenkte ein 27 –jähriger Chinese ein Mietauto vom Fernpass kommend talwärts in Richtung Nassereith. Im Fahrzeug befand sich ebenfalls eine 23-jährige Chinesin als Beifahrerin.

Gleichzeitig fuhr ein 52-jähriger Kraftfahrer aus Polenmit einem LKW bergwärts in Richtung Fernpaß. Unmittelbar vor Straßenkilometer 8,200 führte ein 57-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland hinter dem LKW in Richtung Fernpass einen Überholvorgang durch.

Er kollidierte frontal mit dem entgegen kommenden PKW des 27-jährigen Chinesen. Durch den Anprall wurde er mit dem Motorrad seitlich gegen den Anhängerwagen des LKW gestoßen.

WERBUNG:

Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer unbestimmten Grades verletzt. Und nach der Erstversorgung ins KH nach Garmisch geflogen. Die weiteren Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme und Abschlepparbeiten ca. 1 Stunde lang in beiden Fahrtrichtungen total gesperrt und unpassierbar.

Bearbeitende Dienststelle: PI Nassereith