18.1.2016 – Skiunfall in Lech

18.1.2016 Lech/Vorarlberg. Am 18.1.2016, um ca. 13:15 Uhr, ereignete sich auf der blauen Piste Nr 34 in Lech ein Skiunfall, bei dem eine 50jährige Deutsche verletzt wurde.

Ein bislang unbekannter Skifahrer machte bei seiner Abfahrt einen starke Linkskurve wodurch ein weiterer Skifahrer ausweichen musste. Dieser stieß mit der Deutschen zusammen und diese erlitt eine Gehirnerschütterung.

Sie musste mit dem Ajka durch die Pistenrettung Lech zu Tal gebracht werden.

Der im ursächlichen Zusammenhang stehende Skifahrer war mit einem blauen Ski Anzug mit roten Streifen bekleidet und fuhr Skier der Marke „Atomic“.

Zeugen bzw der Skifahrer werden gebeten, sich bei der Dienststelle der Polizei in Lech zu melden.

Polizeiinspektion Lech


WERBUNG:

Auch interessant!