29.5.2015 – Tödlicher Badeunfall in Seefeld

30.5.2015 Seefeld/Tirol. Am frühen Nachmittag des 29.05.2015 war eine 32–jährige Einheimische mit ihren beiden Kindern (Alter 6 und 10) im Hallenbad in Seefeld schwimmen. Mit dabei waren auch noch zwei Schulkollegen des älteren Kindes.

Gegen 15.40 Uhr spielten alle 4 Kinder im „Nicht Schwimmer Bereich“ des Hallenbades und tauchten dort mit ihren Taucherbrillen.

Die Mutter befand sich zwischenzeitlich in der Nähe am Beckenrand. Ihr 6-jähriges Kind, das nicht so gut schwimmen konnte, verschluckte sich plötzlich, geriet daraufhin in Panik und schien unter zu gehen.

Die anderen Kinder riefen die Mutter, die sofort zu dem betroffenen Kind hinschwamm. Aus bisher noch unbekannter Ursache ging die Frau plötzlich unter und tauchte nicht mehr auf. Sie trieb leblos am Grund des Schwimmbeckens.

Nachdem die Kinder Alarm geschlagen hatten, tauchte ein Badegast die Einheimische herauf. 4 Bademeister begannen sofort mit der Wiederbelebung und sorgten abwechselnd für lebensrettende Erstmaßnahmen (Herz-Lungen-Wiederbelebung).

WERBUNG:

Die Frau wurde ca. 30 Minuten reanimiert und anschließend mit dem Rettungshubschrauber an die Intensivstation der Innsbrucker Klinik geflogen, wo sie aber am frühen Abend verstorben ist.

Bearbeitende Dienststelle: PI Seefeld

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Unsere Top 3 – Empfehlungen im Allgäu 2020
  • Subjektiv, begehrt und sicher unvollständig – unsere Top 3 Locations im Allgäu:
    InhaltWelche sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Badeseen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freizeitparks im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Bergbahnen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Ausflugsziele im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Restaurants im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Shopping […]