30.1.2016 – Unfall in Biberwier

31.1.2016 Biberwier/Tirol. Am 30. Januar 2016, gegen 18:50 Uhr, lenkte ein 52-jähriger Deutscher in Biberwier einen Kleinbus auf der Fernpassstraße in Richtung Fernpass. Kurz vor dem Ende des Tunnels bei km 16, hielt der Mann das Kraftfahrzeug in einer Ausweiche an.

Als er von der Ausweiche wieder in Fernpassstraße einfuhr, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem von einer 66-jährigen Tirolerin in Richtung Fernpass gelenkten PKW.

Durch den starken Aufprall wurde ein im Kleinbus mitfahrender 37-jähriger Deutscher aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt.

Die 66-Jährige erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Beide wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Biberwier, Lermoos und Ehrwald, die Rettung und die Polizei.


WERBUNG:

Auch interessant!