5.3.2016 – Unfall in Enge zwischen Grän und Pfronten

6.3.2016 Tirol. Am 05.03.2016 gegen 16:45 Uhr lenkte ein 59-jähriger Mann aus Brandenburg/Deutschland seinen PKW auf der Gräner Landesstraße (L261) von Grän kommend Richtung Pfronten. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei Beifahrerinnen (beide deutsche Staatsangehörige, 60 u 74 Jahre).

Zur gleichen Zeit lenkte ein 85-jähriger Mann aus dem Bezirk Reutte seinen PKW auf der L 261 in gegengesetzter Richtung.

Im Bereich des Engetales, bei Straßenkilometer 3,4, im Gemeindegebiet von 6673 Enge, geriet das Fahrzeug des 85-jährigen in einer Rechtskurve auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und stieß mit dem entgegenkommenden o.a. PKW zusammen. Dabei wurden beide Lenker und die beiden Mitfahrerinnen unbestimmten Grades verletzt.

WERBUNG:

Die Verletzten wurden nach notärztlicher Erstversorgung in die Krankenhäuser Pfronten und
Reutte gebracht. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Grän



Werbung:

Auch interessant!