5.3.2016 – Unfall in Enge zwischen Grän und Pfronten

6.3.2016 Tirol. Am 05.03.2016 gegen 16:45 Uhr lenkte ein 59-jähriger Mann aus Brandenburg/Deutschland seinen PKW auf der Gräner Landesstraße (L261) von Grän kommend Richtung Pfronten. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei Beifahrerinnen (beide deutsche Staatsangehörige, 60 u 74 Jahre).

Zur gleichen Zeit lenkte ein 85-jähriger Mann aus dem Bezirk Reutte seinen PKW auf der L 261 in gegengesetzter Richtung.

Im Bereich des Engetales, bei Straßenkilometer 3,4, im Gemeindegebiet von 6673 Enge, geriet das Fahrzeug des 85-jährigen in einer Rechtskurve auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und stieß mit dem entgegenkommenden o.a. PKW zusammen. Dabei wurden beide Lenker und die beiden Mitfahrerinnen unbestimmten Grades verletzt.

Die Verletzten wurden nach notärztlicher Erstversorgung in die Krankenhäuser Pfronten und
Reutte gebracht. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Grän


WERBUNG:

Auch interessant!