Aktionstage bei Opel bis 11.10.2014: Junge Gebrauchte jetzt zu Top-Konditionen

24.9.2014 Rüsselsheim. Vom 27. September bis zum 11. Oktober sind wieder Dienstwagen-Tauschtage beim Opel-Partner. In diesem Zeitraum profitieren die Kunden gleich doppelt: Zum einen können sie sich sofort verfügbare, umfangreich ausgestattete junge Gebrauchtwagen zu Top-Konditionen sichern. Zum anderen bietet Opel eine attraktive Eintauschprämie für das bisherige Fahrzeug an.

Damit setzt Opel auf den derzeit in Deutschland vorherrschenden Markttrend, demzufolge immer mehr Käufer nach jungen Gebrauchtfahrzeugen fragen.

„Mit unseren Aktionstagen sprechen wir eine breite Zielgruppe in der Mitte der Gesellschaft an. Interessant sind die Dienstwagen-Tauschtage insbesondere für Smart Shopper, die nach einem preisgünstigen, zudem hochwertig ausgestatteten Fahrzeug suchen und dabei noch einen guten Preis für ihr derzeitiges Fahrzeug realisieren wollen“, sagt Opel-Deutschland-Chef Jürgen Keller.

Bei den jungen Gebrauchten von Opel handelt es sich vor allem um Leasing-Rückläufer mit wenig Laufleistung, die dank regelmäßiger Wartung und mit einer Top-Ausstattung für viele Kunden höchst attraktiv sind.

Für eine Inzahlungnahme gilt: Ist das alte Auto seit mindestens sechs Monaten auf den Käufer oder eine im gleichen Haushalt lebende Person zugelassen, erhält der Opel-Kunde zusätzlich eine attraktive Eintauschprämie. Das Angebot gilt vom 27. September bis zum 11. Oktober für sofort verfügbare Modelle bei allen teilnehmenden Opel-Partnern.

WERBUNG:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]