Sportlich unterwegs im Tannheimer Tal

16.5.2019 Tannheim/Oberallgäu. Es gibt mehr als einen guten Grund, dem schönsten Hochtal Europas einen Besuch abzustatten. Denn die vielfältige Landschaft des Tannheimer Tals mit ihren Bergen, Seen, Almen und Wäldern ist die perfekte Grundlage für ein abwechslungsreiches Sportangebot mit unterschiedlichen Schwierigkeitsanforderungen.

Ob zu Fuß, auf dem Rad, mit Klettergurt, auf dem Pferderücken oder aus der Luft – das sind die Top 10 Sportausflüge im Tannheimer Tal:

1. Wandern & Spazieren

Das Tannheimer Tal ist seit jeher als erstklassige Wanderdestination bekannt. Auf drei Ebenen finden Naturgenießer die passende Tour für sich. Sie können wählen zwischen gemütlichen Spaziergängen mit Seenausblick, ausgezeichneten Premiumwanderungen, Panoramarouten im höheren Gelände sowie Themen- und Pilgerwegen. Zusätzlich stehen in der Wanderwelt des Tannheimer Tals verschiedene Bergbahnen und Sessellifte bereit.

2. Klettern

Kletterfans aufgepasst: die vielen Klettersteige des Tannheimer Tals, der Klettergarten und eine Boulderhalle versprechen spannende Aufstiege für Anfänger und Erfahrene. Das umfassende Routenangebot wird weit über die Grenzen Tirols hinaus geschätzt.

3. Laufen, Trailrunning & Nordic Walking

Wer die Natur lieber laufend erkundet, ist im Tannheimer Tal ebenfalls bestens aufgehoben. 26 schöne Laufstrecken bieten Anfängern wie Fortgeschrittenen den idealen Untergrund für intensive Läufe und Nordic Walking Touren. Das Tiroler Hochtal auf 1.100 Höhenmetern ist außerdem wie geschaffen für den Trendsport Trailrunning.

4. Rennrad & Mountainbike

WERBUNG:

Natürlich ist das Tannheimer Tal auch eine wichtige Adresse für den Radsport. Die kurvigen und weiten Tal- und Höhenstraßen eignen sich ausgezeichnet für Ausdauer- und Bergtrainings. Mountainbiker finden dagegen auf schönen Forstwegen lohnende Ziele.

5. Schwimmen & Baden

Schwimmern stehen mit dem Vilsalpsee, Haldensee und dem Moorweiher „Floschen“ gleich mehrere Möglichkeiten offen, sich in der Natur des Tannheimer Tals ordentlich zu verausgaben. Noch dazu bieten das Freibad in Haldensee und das Felsenbad Jungholz Abkühlung an heißen Sommertagen und jede Menge Badespaß für die ganze Familie.

6. Angeln & Fischen

WERBUNG:

Für Hobby- und Sportangler stehen acht befischbare Gewässer zur Verfügung. Die vielfältigen und großen Bestände an heimischen Fischen machen Hoffnung auf einen guten Fang.

7. Reiten & Kutschfahrten

Auch auf dem Pferderücken lässt sich das Tannheimer Tal wunderbar erkunden. Die weiten Talwege laden zu ausgedehnten Ausritten und heiteren Kutschenfahrten ein. Besonders viel Freude haben Kinder beim Pony- und Eselreiten.

8. Tennis

Tennisbegeisterte Gäste können sich für Einzeltrainings und Gruppenkurse in einer der ansässigen Tennisschulen einschreiben oder gerne auch Plätze für Matches reservieren.

9. Paragliding & Drachenfliegen

Gleitschirmflüge mit herrlichem Ausblick über das Tal sorgen für ordentlich Action und Adrenalin. Die örtliche Flugschule bietet Basiskurse, Tandemflüge und Sicherheitstrainings an. Die Naturstartplätze befinden sich auf dem Neunerköpfle, von wo aus es Richtung Landeplatz an der Talstation der Bergbahn geht.

10. Heißluftballonfahrten

Für alle, die das besondere Abenteuer suchen, sind Ballonfahrten ein heißer Tipp. Je nach Wetterlage erstreckt sich ein einmaliges Panorama, das den Blick auf unzählige Alpengipfel, das Schloss Neuschwanstein, den Bodensee und die Stadt München freigibt. Bei perfekten Windbedingungen ist eine Alpenüberquerung möglich.

 

WERBUNG:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]