„Stressfrei Skifahren Tannheimer Tal“

9.2.2017. Perfekte Bedingungen auf den Pisten und dazu noch Schnäppchen-Konditionen für Wintersportfans. Die Frühjahrswochen im Tannheimer Tal verwöhnen die Skifahrer mit traumhaften Bedingungen und Angeboten, die großen Spaß mit kleinen Preisen kombinieren.

Die Pauschale „Stressfrei Skifahren Tannheimer Tal“ gibt es vom 12. März bis zum 02. April 2017 und inkludiert drei Tage kostenlosen Skispaß auf den Pisten der sechs Skigebiete im idyllischen Hochtal im Norden Tirols.

Das Tannheimer Tal verwöhnt Wintersportler mit der idealen Kombination aus exzellenten Bedingungen, abwechslungsreichen Pisten und entspannter Atmosphäre. Gemütliche Abfahrten für die ganze Familie, Panoramapisten für Genießer und sportliche FIS-Strecken mit Rennhistorie – das Tal hat für jeden Geschmack das passende Angebot. Wer in den Orten Tannheim, Jungholz, Nesselwängle, Grän, Zöblen oder Schattwald wohnt, hat zur Piste meist nur wenige Meter. Jeden Tag ein anderes Skigebiet testen ist hier kein Problem.

An drei beliebigen Tagen gratis auf die Piste

Damit man die Vielseitigkeit des Tannheimer Tal so richtig auskosten kann, gibt es die attraktive Pauschale „Stressfrei Skifahren Tannheimer Tal“. Wer zwischen dem 12. März und 2. April 2017 im Hochtal logiert, kann sich nicht nur über sonnenreiche Abfahrten mit viel Schnee freuen, sondern auch über drei Tage Gratis-Skifahren. Gäste, die das Angebot bei einem der teilnehmenden Gastbetriebe buchen, kommen in den Genuss eines exklusiven „3 in 5“-Skipasses. Damit können sie an drei beliebigen von fünf aufeinanderfolgenden Tagen gratis auf die Piste. Das hat den angenehmen Nebeneffekt, dass die Gäste ihren Urlaub im Tannheimer Tal nach Lust und Laune planen und ohne Stress auch spontan entscheiden können.

WERBUNG:

Ob ausgedehnte Schneeschuhtouren durch die verschneite Berglandschaft, eine gemütliche Winterwanderung am malerischen Vilsalpsee oder ein Langlauf-Ausflug auf eine der zahlreichen Loipen im Tannheimer Tal – an sportlichen Angeboten mangelt es auch abseits der Pisten nicht. Oder doch einfach mal einen Tag entspannen und gepflegt nichts tun? Dafür warten im Tannheimer Tal viele reizvolle Gastbetriebe von der sympathischen, preisgünstigen Familienpension bis zum Fünfsternehotel mit Spa und Gourmetküche. Ideale Voraussetzungen für einen erholsamen und abwechslungsreichen Winterurlaub.

Attraktive Zusatzangebote vom Skikurs bis zur Leihausrüstung

Für Familien ist das Angebot „Stressfrei Skifahren im Tannheimer Tal“ besonders attraktiv: Hat mindestens ein Eltern- oder Großelternteil die Pauschale gebucht, fahren Kinder (Jahrgang 2001 bis 2010) gratis mit. Zudem haben sich die Gastgeber weitere individuelle Zusatzangebote ausgedacht. Diese reichen vom dreitägigen Kinderskikurs oder zweistündigen Privatunterricht bis hin zur Möglichkeit, sich für die Dauer des Skipasses eine optimal präparierte Skiausrüstung bei einem Sportfachgeschäft im Tannheimer Tal auszuleihen.

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]

  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]