21.11.2022 – Rauchentwicklung im Altenheim in Kaufbeuren

21.11.2022 Kaufbeuren. Am frühen Montagmorgen kam es zu einem Feuerwehr- und Rettungsdiensteinsatz in einem Altenheim im Westen Kaufbeurens.

Vermutlich hatte einer der Bewohner verschiedene Gegenstände durch die Lüftungsluken auf die Brennkammer eines Kachelofens gelegt. Als dieser längere Zeit eingeheizt wurde, fingen die Gegenstände an zu schmoren und es kam zu einer starken Rauchentwicklung.

Eine Bewohnerin des Pflegeheimes wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchvergiftung ins Klinikum gebracht.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung:

Beschädigt wurde lediglich der Kachelofen selbst, der Schaden beläuft sich auf zirka 500 Euro.

Durch die Feuerwehr wurde das Gebäude noch belüftet.

(PI Kaufbeuren)