„Fürs Miteinander braucht es dich“ – Ausstellung zum Thema Inklusion in Mindelheim

24.11.2022 Landkreis Unterallgäu. Inklusion – was genau ist das eigentlich? Es geht um Teilhabe – für Menschen mit Behinderung, aber auch für alle Menschen. Genauer erklärt das die Ausstellung „Fürs Miteinander braucht es dich“, konzipiert vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

Auf Initiative der Fachstelle Inklusion am Landratsamt Unterallgäu macht die Ausstellung Station in Mindelheim, von Freitag, 2. Dezember, bis Donnerstag, 22. Dezember, im Gebäude der Wohnbau-Gesellschaft Mindelheim, Champagnatplatz 4b.

Geöffnet ist Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, Freitag von 9 bis 12 Uhr. Außerdem gibt es einen Sonder-Öffnungstermin am Sonntag, 4. Dezember, von 12 bis 16 Uhr. 

Mindelburg
Mindelburg

Werbung:

„Inklusion“ immer wieder in die Köpfe der Menschen zu bringen – das ist eines der Ziele des kommunalen Aktionsplans des Landkreises Unterallgäu. Doch für viele Menschen ist dieser Begriff immer noch sehr abstrakt. „Gelebte Inklusion kann nur gelingen, wenn möglichst viele Menschen diese Idee verinnerlichen“, sagen Caroline-Maria Gsöllpointner und Andrea Maurer-Aulenbach von der Fachstelle Inklusion am Landratsamt. Dann könne die gesamte Gesellschaft von Inklusion profitieren.

Die Ausstellung veranschaulicht nicht nur, was Inklusion ist, hier gibt es auch Anregungen, wie Barrieren abgebaut werden können, und die Stationen sensibilisieren zum Thema.

Die Ausstellung ist für Kinder ab zehn Jahren geeignet, auch für Schulklassen.

Der Ausstellungsort ist behindertengerecht, es gibt auch ein WC für Menschen mit Handicap. Parkmöglichkeiten sind auf der Schwabenwiese vorhanden. Hier gelangt man über zwei Holzbrücken zum Ausstellungsraum.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei.