Jausenstation Klein Meran

Ein wahres Juwel in Tirol, ganz in der Nähe des Gaichtpass (Nesselwängle-Rauth) gelegen, ist die JausenstationKlein Meran„.

Die Jausenstation bietet ganzjährig (Mitte Dezember bis Mitte November, 11 bis 16:30 Uhr, Donnerstag ist Ruhetag) einiges an Tiroler Hüttengerichten und süßen Speisen zu moderaten Preisen.

Wandern bei Klein MeranOb Hauswurst, Wiener Schnitzel, verschiedene Palatschinken-Varationen, Fritattensuppe und andere Leckereien – das Speisenangebot eignet sich für den großen und kleinen Hunger.
Legendär auch die hausgemachten Kuchen.

WERBUNG:

Im Sommer geniesst man das atemberaubende Panorma auf der Sonnenterasse – im Winter wärmt man sich in der urigen Gaststube auf.

Anfahrt Klein Meran:

Aus dem Tannheimer Tal kommend, weist Euch, kurz nach Nesselwängle, Richtung Reutte auf der rechten Seite, ein Schild Richtung Rauth bzw. der Jausenstation. Nach rund 2 Kilometer auf einer engen Straße erreicht Ihr den Parkplatz des Klein Meran.

Wasserfall bei Klein MeranUnser Tipp:
Nach einer Brotzeit im Klein Meran bietet sich ein Spaziergang an. Ab Klein Meran auf einem befestigten Wanderweg, ohne große Steigungen, ins schöne Birkental bis zum Anfang der Krottental-Schlucht. Zurück auf dem selben Weg. Gehzeit rund 1:30 Stunden.

Jausenstation Klein Meran
Rauth 13
A-6672 Nesselwängle