Genuss-Event und 18. Geburtstag im Lindaupark

Am Wochenende vom 26. und 27. Oktober 2018 verwandelt sich der Lindaupark in eine wahre Genussmeile mit einer Vielzahl spannender Aktionen für Groß und Klein.

Anlass zum Feiern gibt es dabei gleich doppelt: den 18. Geburtstag des Lindauer Einkaufszentrums sowie einen herbstlichen Genuss-Event. Zwei Tage lang können die Gäste dort die verschiedenen Genuss-Stände mit regionalen Allgäu- und Bodenseeprodukten erkunden, ein umfangreiches Programm erleben sowie tolle Rabatte und Aktionen beim Shoppen genießen.

17.10.2018 Lindau. Seit vollen 18 Jahren nun bietet der Lindaupark seinen Besuchern ein Einkaufserlebnis für alle Sinne mit zahlreichen verschiedenen Shops, leckerem Essen sowie spannenden Aktionen und Veranstaltungen. Auch am Freitag, 26. Oktober und Samstag, 27. Oktober 2018, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr, verwandelt sich das Einkaufszentrum in eine herbstlich geschmückte Eventlocation für die ganze Familie, diesmal unter dem Motto „Genuss“, bei dem die regionale Kulinarik des Bodensees und des Allgäus widergespiegelt werden soll.

WERBUNG:

Zum Einstieg der Festlichkeiten an diesem Wochenende gibt es eine riesige Geburtstagstorte, die am Freitag, 26. Oktober 2018 um 11:00 Uhr feierlich von Hans-Jürgen Rockstroh, Centermanager des Lindauparks, angeschnitten wird. Die leckeren Stücke der Schokoladen- und Himbeertorte dürfen im Anschluss daran von den anwesenden Gästen verzehrt werden. Die Spenden aus dem Kuchenverkauf kommen dem TSV Oberreitnau zugute.

Für weitere kulinarische Highlights sorgen die Genuss-Stände auf der Plaza des Lindauparks, an denen die Gäste entlangschlendern, entdecken, schlemmen und genießen können.

An den herbstigen Aktionsständen des Stotz Hofs beispielsweise haben kleine sowie große Gäste ihre wahre Freude. Die Kinder können sich im Obergeschoss bei einem Workshop zum Thema Kürbisschnitzen kreativ austoben, während am Verkaufsstand auf der Plaza Kürbisgerichte gekostet werden können.

Mit frischem Bodensee-Obst und selbstgebrannten Destillaten lockt hingegen der Verkaufsstand des Familienunternehmens Gierer. Am VON HIER-Stand können Gäste nicht nur die regionalen Produkte erwerben, sondern sich auch von Bäuerinnen vor Ort Fragen dazu beantworten lassen. In der kleinen Waldburger Hütte nebenan werden leckere württembergische Schinkenspezialitäten angeboten.

Neben all dem Gaumenschmaus gibt es auch was Schönes für die Ohren: Die Allgäuer Party- und Coverband „BURON Duo“ sorgt für die stimmungsvolle musikalische Umrahmung. Dabei werden auch kleine Geburtstagsständchen für den Lindaupark gespielt, jeweils um 10:00, 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr sowie beim Tortenanschnitt am Freitag um 11:00 Uhr.

Für die kleinen Gäste ist am Geburtstagswochenende allerlei Unterhaltung geboten. Beim Kinderschminken können sich die Kleinen nach Herzenslust verwandeln lassen. Für freudige Überraschungen sorgt Ballonkünstler Thomaselli, der durch das Haus wandert und aus Luftballonschläuchen blitzschnell verschiedene Figuren zaubert, die die Kinder mit nach Hause nehmen dürfen.

Um die Erlebnisse für die Ewigkeit festzuhalten, wird eine Fotobox für die Gäste aufgestellt. Dort können sich die Besucher fotografieren lassen und bekommen anschließend kostenlos ein Foto als Andenken mit.

Natürlich darf beim Genuss-Event im Lindaupark auch das Shopping nicht zu kurz kommen. Deshalb bieten die verschiedenen Geschäfte attraktive Rabatte, Aktionen und Verlosungen an.

Jubiläum und Genuss-Event
Jubiläum und Genuss-Event (Foto: Lindaupark)
Werbung:
    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]

  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]

  • Teufelsküche
  • Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).
    Der Schriftsteller Peter Würl kennt die Teufelsküche wie seine Westentasche und hat uns auf eine kleine Expedition […]

  • Kiesbänke im LechtalKiesbänke im Lechtal
  • Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.
    Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben.
    Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…
    In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten […]

  • Iller Kiesbank KrugzellIller-Kiesbank Krugzell
  • Die große Iller Sand- und Kiesbank bei Krugzell ist im Sommer ein beliebter Picknickplatz, von Herbst bis Frühjahr ein Ort der Besinnlichkeit.
    Parken kann man am Sportplatz in Krugzell. Vom Parkplatz führt ein „Pfad“ am Sportplatz entlang zum Illerweg.
    Der Untergrund der Krugzeller Kiesbank ist recht steinig, eine Decke solltet Ihr als Sitzunterlage nicht vergessen…
    Übernachten ist dort […]