„Hansi Hinterseer – im malerischen Tannheimer Tal“ 11.11.2017

19.9.2017 Tannheim/Tirol. Das Tannheimer Tal zeigte sich in den vergangenen Tagen von seiner schönsten Seite: Bei traumhaftem Herbstwetter wurden die Dreharbeiten zur neuen Sendung „Hansi Hinterseer – im malerischen Tannheimer Tal“, einer Gemeinschaftsproduktion von ORF 2, BR, HR und MDR, abgeschlossen.

Der sympathische Volksmusikstar und Publikumsliebling geht auf Entdeckungstour im Tiroler Hochtal und präsentiert Natur, Tiere, Brauchtum und natürlich jede Menge Musik. Dabei trifft er nicht nur auf Persönlichkeiten des Tals, sondern auch auf prominente Gäste wie Andy Borg, DJ Ötzi und Claudia Koreck.

Der Herbst im Tannheimer Tal ist eine ganz besondere Zeit: Das saftige Grün weicht warmen Rottönen und während anderswo bereits die dunklen Herbstwolken einziehen, findet man hier noch blauen Himmel und eine traumhafte Kulisse vor. Wer zur goldenen Jahreszeit ins Tiroler Hochtal kommt, auf den warten neben der malerischen Natur auch Erholung, Brauchtum und Traditionen.

Diese Kombination hat auch das Filmteam rund um Hansi Hinterseer überzeugt und das Tannheimer Tal zum idealen Drehort für die neue Sendung des Volksmusikstars erkoren. Dabei geht er auf Streifzug durch die Region und trifft auf bekannte Gesichter wie Tochter Laura oder Skilegende Harti Weirather. Außerdem spricht er mit dem gebürtigen Tiroler DJ Ötzi über die Bedeutung von Heimat und unternimmt mit Andy Borg eine ganz besondere Radtour.

Immer an der Seite von Hansi Hinterseer ist der Berner Sennenhund Ustin. Doch auch Musikfans kommen voll auf ihre Kosten: Hansi Hinterseer präsentiert nicht nur seine beliebten Hits, sondern auch einige brandneue Songs von seiner neuen CD „Für mich ist Glück“. Darüber hinaus gibt es musikalische Unterstützung von zahlreichen Gästen wie den Kastelruther Spatzen, Sigrid & Marina, Gilbert & Nadine Beiler, Saso Avsenik & seine Oberkrainer, Claudia Koreck und die Hoameligen. Für lokale Verstärkung sorgen die Harmoniemusik Bad Hindelang aus dem Allgäu sowie die Musikkapelle Schattwald.

WERBUNG:

Erfolgreicher Abschluss der Dreharbeiten im Tannheimer Tal

„Das Tannheimer Tal hab ich bisher nur vom Skifahren gekannt, und durch meinen Freund und Skikollegen Harti Weirather, der hier aufgewachsen ist. Und ich muss sagen, ich bin ganz begeistert, wie wunderschön es hier ist, nachdem ich die Region bei den Dreharbeiten näher kennenlernen durfte. Grenzen bedeuten hier niemandem etwas. Und haben es nie. Hier zählt das Miteinander. Im Tannheimer Tal leben die Menschen noch in guter Nachbarschaft, auch mit den Jahreszeiten und der Natur, die man hier sehr schätzt. Man hilft zusammen, wo es geht. Gemeinsam geht halt vieles leichter“, sagt Hansi Hinterseer nach Abschluss der Dreharbeiten über das Tiroler Hochtal.

Bei der Sendung „Hansi Hinterseer – im malerischen Tannheimer Tal“ handelt es sich um eine Gemeinschaftsproduktion von ORF 2, BR, HR und MDR. Produziert wird das Format von Interspot Film. Die ersten Szenen wurden bereits im März 2017 in der noch verschneiten Landschaft rund um das Neunerköpfle sowie an der Gundhütte gedreht. Ausgestrahlt wird die Sendung am 11. November 2017 um 20:15 Uhr zeitgleich im ORF 2, HR, MDR und zeitversetzt im BR – wenn sich im Tannheimer Tal der Herbst langsam verabschiedet und der Winter in den Startlöchern steht.

Hansi Hinterseer
(v.l.n.r.) Markus Wagner, Hansi Hinterseer, Berner Sennenhund Ustin und Michael Keller ©TVB Tannheimer Tal



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]