Hochzeitsmesse Füssen

Am 24. und 25.10.2015 dreht sich auf der Hochzeitsmesse im Festspielhaus in Füssen alles rund ums Heiraten und Feiern.

Nach dem Motto „Ideen sammeln für den schönsten Tag im Leben“ lädt die 2. Füssener Hochzeits- und Eventmesse vom 24. bis 25. Oktober ins Füssener Festspielhaus ein. Rund 40 Aussteller von der Brautmode bis zum DJ präsentieren sich mit ihren Produkten und Leistungen rund ums Thema Heiraten und Feiern und bieten attraktive Rabatte an. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm.

Verliebte, die sich trauen wollen, Geburtstagskinder und Jubilare stehen vor einem gewaltigen Organisations-Marathon. Bis alles für den großen Tag geregelt und bestellt ist, müssen unzählige Entscheidungen getroffen werden. Dabei will die Hochzeits- und Eventmesse auf kurzem Wege helfen. „Im märchenhaften Ambiente des Füssener Festspielhauses bietet die Messe zwei Tage lang allen, die einen großen Tag zu feiern haben, Inspiration und Unterhaltung“, so die Einladung der Fa. Eventmanagement Dormeyer, die als Veranstalter hinter der Messe steht. Dabei geht es laut Thomas Dormeyer nicht nur um Angebote und Impulse rund um die Hochzeit, sondern auch andere große Feste wie Geburtstag, Jubiläum oder Firmenfeier.

Samstags zweimal und Sonntags dreimal, findet auf der Bühne eine Braut-Modenschau statt, die jeweils mit einer großen Verlosung abschließt. Dabei gibt es viele attraktive Preise der teilnehmenden Aussteller zu gewinnen. Für den perfekten Look, egal ob Hochzeit oder Geburtstag, geben die anwesenden Styling-Experten gerne praktische Tipps weiter. Was die Ringe angeht – wie wär’s mit selber schmieden? Eine Hobbygoldschmiede zeigt, wie die Verliebten ihre Ringe in einem Goldschmiede-Kurs selber anfertigen können. Und bei der Frage „wohin soll die Hochzeitsreise gehen?“ hilft das anwesende Reisebüro gerne weiter.

Das Thema Essen und Trinken kommt während der beiden Tage natürlich auch nicht zu kurz. Verschiedene Catering-Anbieter stellen sich den Besuchern mit ihrem Angebot vor und laden zu Kostproben ein. So gibt es neben Häppchen und Kuchenstückchen von der Hochzeitstorte auch für jeden Gast eine Kugel selbst gemachtes Eis aus der Eiskutsche. Dazu können Kaffee-Spezialitäten verkostet werden und das Schlossbrauhaus Schwangau lädt zur Bierprobe ein. Musiker und Bands ergänzen das Veranstaltungsprogramm mit Liveacts, sodass sich die Besucher einen Eindruck ihres Repertoires und Musikstils verschaffen können.

WERBUNG:

Während der Messe ist ein eigener TV-Sender live vor Ort, der die Veranstaltung aufzeichnet und die Aussteller in kurzen Berichten porträtiert. Auf dem TV-Kanal: www.hochzeitsmesse-tv.com können sich die Besucher dann im Anschluss an die Messe alles noch mal in Ruhe anschaun und mit der Familie oder Freunden gemeinsam beraten. Auch sehr praktisch ist eine eigene Messe-App, mit der alle Messe- und Ausstellerinfos übers Handy abrufbar sind.

WERBUNG:

Damit sich Eltern von kleinen Kindern ganz entspannt und in Ruhe auf der Messe umsehen und informieren können, wartet auf die Kleinen (ab drei Jahre) ein kostenloses Kinderbetreuungsprogramm, das selbstverständlich auch für das spätere Fest gebucht werden kann. So ist die Messe rundum ein Event für die ganze Familie.

Geöffnet hat die Hochzeits- und Eventmesse am Sa. um 13 bis 18 Uhr und So. von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet an der Tageskasse 10,- Euro und im Vorverkauf bei den Vorverkaufsstellen der Allgäuer Zeitung 8,- Euro.

Weitere Informationen zur Hochzeits- und Eventmesse sowie zur Messe-App unter gibt es unter www.hochzeitsmesse-fuessen.de

Auf einem Blick:

2. Füssener Hochzeits- und Eventmesse mit Angeboten und Dienstleistungen rund um das Thema Hochzeit und Feiern
Ort: Füssener Festspielhaus
Termin: 24.. und 25. Oktober 2015, geöffnet am Sa. 13 bis 18 Uhr und So. von 10 bis 17 Uhr
Eintritt: 10,- Euro an der Tageskasse, 8,- Euro bei den Vorverkaufsstellen der Allgäuer Zeitung
Modenschauen: Sa: 14.00 und 17.00 Uhr / So. 11.00, 14.00 und 16.00 Uhr

Werbung:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]