Kulturreihen starten in Wangen in die Saison 2018

2.11.2018 Wangen im Allgäu. Die Kulturreihen von Stadt Wangen und Kulturgemeinde Wangen mit Theater und Altstadtkonzerten starten im November voll durch.

„Brassed off – Mit Pauken und Trompeten“ heißt das erste Theaterstück, das am Freitag, 9. November, im Festsaal der Waldorfschule vom Theater Melchingen gezeigt wird. Inhalt: Ihre Blaskapelle ist der ganze Stolz der Mitarbeiter des größten Betriebs am Ort.

Als sich dessen Schließung und damit Arbeitslosigkeit und Existenzsorgen abzeichnen, verliert die Kapelle für die Arbeiter schlagartig an Bedeutung. Doch Dirigent Danny will den Traum, mit seinen Musikern an einem landesweiten Wettbewerb teilzunehmen, nicht aufgeben. Eine Blaskapelle steht auch wirklich auf der Bühne. Beginn ist um 19 Uhr.

Auch bei den Altstadtkonzerten werden unter anderem Pauken und Trompeten erklingen, wenn das Landesjugendorchester Baden-Württemberg unter der Leitung von Johannes Klumpp am Sonntag, 4. November 2018, um 17 Uhr im Saal der Waldorfschule auftritt. Es versammelt die besten musikalischen Nachwuchstalente Baden-Württembergs zwischen 13 und 20 Jahren. Sie führen von György Ligeti „Atmosphères“ und von Gustav Mahler die Sinfonie Nr. 5 cis-Moll auf.

Info:

WERBUNG:

Während die Anmeldung für das große Konzertabo am Mittwoch, 31. Oktober ablief, können sich Theaterinteressierte noch bis Donnerstag, 8. November 2018 das große Theaterabo nehmen, Wahlabos können noch bis Februar 2019 gebucht werden, wenn man sich nur für die jeweils letzten drei Termine entscheidet.
Dasselbe gilt für das neue Mischabo von Theater und Altstadtkonzerten.

Abos können direkt beim Kulturamt gebucht werden: Postfach 11 54 , 88227 Wangen im Allgäu, Telefonnummer 07522 / 74-241. Karten für Theater und Konzerte gibt es im Gästeamt Wangen, Bindstraße 10, tourist@wangen.de, Telefonnummer: 07522 / 74-211 oder im Internet unter wangen.reservix.de/events

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]