„Tannhäuser – der singende Ritter“ Ludwigs Festspielhaus Füssen

„Tannhäuser – der singende Ritter“ kommt im September nach Füssen. „Eine Wagner Oper in einer Fassung für Kinder – das passt genau in Ludwigs Festspielhaus.“, freut sich Inhaber Manfred Rietzler.

Das findet auch Irene Epple-Waigel, Schirmherrin des Projekts. Sie setzt sich für die Bürgerstiftung Ostallgäu ein, die im Rahmen von „Klassik für Kinder“ das Konzert veranstaltet. „Diese Version des Tannhäusers macht jedem Spass.“, verspricht sie.

Das Münchner Ensemble Concierto bringt die Geschichte von dem singenden Ritter, der sich aufmachte vom Baum der verbotenen Früchte zu naschen mit Livemusikern und ausgezeichneten Sängerinnen und Sängern in einer kindgerechten Kurzfassung von 55 Minuten auf die Bühne. Die Karten zum Preis von € 6 für Kinder und € 10 für Erwachsene gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen der AZ und in Ludwigs Festspielhaus.

Die Vorstellung findet am Samstag, 22. September 2018, 15 Uhr in Ludwigs Festspielhaus Füssen statt.

Details zur Geschichte:

WERBUNG:

Eine Oper für die ganze Familie nach der Musik aus „Tannhäuser“ von Richard Wagner
Tannhäuser und Wolfram, zwei Ritter und Sänger, wollen auf der Wartburg Sieger im Dichterwettbewerb werden und das Herz der schönen Elisabeth gewinnen. Doch Tannhäuser packt plötzlich das Fernweh, er will hinaus in die große weite Welt und Abenteuer erleben.

Auf der Suche nach einem besonderen Apfel, von dem er geträumt hat, trifft er auf die gefährliche Zauberin Venus. Sie herrscht über den magischen Apfelbaum und zieht Tannhäuser in ihren Bann. Gefangen in einer unterirdischen Grotte darf er nur noch für sie singen. Wie vermisst Tannhäuser die schönen Tage mit seinen Freunden auf der Wartburg! Ob er zurückkehren kann und ob er seine Elisabeth bekommt, zeigt auf kindgerechte Weise dieses Familienkonzert mit der Musik von Richard Wagner.

Darsteller:

Tannhäuser: Michael Braun
Wolfram von Eschenbach: Philipp Gaiser
Venus: Tajana Raj
Elisabeth: Madlen Lamm

Es spielt das Kammerorchester concierto münchen
Musikalische Leitung: Carlos Domínguez-Nieto

Regie: Stephan Rumphorst
Bühnenbild: Bärbl Seitz
Kostüme: Gabriele Steiner
Illustrationen: Christina Rumphorst

Dauer: ca. 55 Minuten

WERBUNG:

Bürgerstiftung Ostallgäu

Seit 2007 engagieren sich Bürgerinnen und Bürger des Landkreises in der Gemeinschaftseinrichtung „Bürgerstiftung Ostallgäu“. Sie will dem Gemeinwohl dienen, das Gemeinwesen des Landkreises nachhaltig stärken und die Kräfte, Erfahrungen und Kompetenzen von Privatpersonen und Unternehmungen dafür mobilisieren.

Dies soll zum einen durch das Einwerben von Zustiftungen und Spenden geschehen, mit denen die Bürgerstiftung regionale Projekte aus den Bereichen Kunst, Kultur, Bildung, Soziales, Denkmalpflege, Sport und Umwelt anstößt, fördert und durchführt.

Zum anderen sollen die Bürger dazu motiviert werden, sich ehrenamtlich in der Bürgerstiftung und den von ihr unterstützten Projekten zu engagieren sowie neue Projektinitiativen einzubringen. Nach dem von Erich Kästner formulierten Leitsatz „Bürger für Bürger: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ schafft die Bürgerstiftung damit einen umfassenden Rahmen für Eigeninitiative, Mitgestaltung und Engagement für viele gemeinwohlstiftende Aktivitäten im Kleinen und im Großen auf der Basis von Offenheit, Toleranz, Solidarität und Transparenz.

Projekte sind:

– Klassik für Kinder

– BIOplus Plattform Umweltbildung

– MINT Wirtschaft informiert Schule

www.buergerstiftung-oal.de

concierto München e. V.

Der Verein concierto münchen e.V. wurde 1998 auf Vorschlag des Dirigenten Carlos Domínguez-Nieto gegründet. Sein Zweck ist die professionelle musikalische Arbeit für Menschen jeden Alters. Im Rahmen des Vereins entstanden das Kammerorchester concierto münchen und das münchner puzzletheater, um live gespielte, kindgerecht inszenierte Konzerte auf zu führen.

concierto münchen und das münchner puzzletheater haben sich zur Aufgabe gemacht, besonders Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, exzellente Musik kennen zu lernen und vielleicht als große Liebe zu entdecken.

WERBUNG:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]