Wochenmarkt Wangen wegen Corona verkleinert

24.3.2020 Wangen im Allgäu. Der Wochenmarkt dient der Grundversorgung und kann deshalb laut Landesverordnung am Mittwoch, 25. März 2020, stattfinden.

Die Stadt Wangen wird ihn verkleinern, indem dort weniger Stände als sonst zugelassen sein werden. Auf dem Markt werden die regionalen Anbieter anzutreffen sein.

Nicht dabei sind jene Stände, die Produkte anbieten, die typischerweise nicht der Grundversorgung dienen.

Zudem wird der Markt gestreckt. Das bedeutet: Die Stände, die normalerweise in der Mitte des Marktplatzes stehen, werden dort herausgenommen. Die Herrenstraße wird Stände nur auf einer Seite haben.

Gleichzeitig wird das Marktgeschehen in der Unterstadt bis auf den Saumarkt und von der Spitalstraße in die Hafnergasse ausgeweitet.

WERBUNG:

Der Fahrzeugverkehr wird während der Marktzeit zweispurig über die Bindstraße geführt und die Einbahnstraßenregelung aufgehoben.

So sollen die Marktbesucher ihre Einkäufe machen und dennoch den Abstand wahren können. Die Stadt Wangen bittet aber ausdrücklich darum, dass der Markt nicht als Treffpunkt wahrgenommen wird und sich alle Besucherinnen und Besucher an die Abstandsregeln halten.

Sie lauten: In der Öffentlichkeit ist zu anderen Personen ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Meter einzuhalten.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren, nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet. Entsprechende Schilder werden auf dem Markt an die Regeln erinnern.

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Unsere Top 3 – Empfehlungen im Allgäu 2020
  • Subjektiv, begehrt und sicher unvollständig – unsere Top 3 Locations im Allgäu:
    InhaltWelche sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Badeseen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freizeitparks im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Bergbahnen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Ausflugsziele im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Restaurants im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Shopping […]