Alpe Hochried Immenstadt

Alpe Hochried

Alpe Hochried

Alpe Hochried

Eine kleine, aber schöne Wanderung führt uns zur Sennalpe Hochried (910m) bei Immenstadt. Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz an der Talstation der Mittagbahn. Ab der Talstation bereits ausgeschildert , geht es auf einem kleinen Wanderweg Richtung Hochried. Der Weg ist recht steil und für Kinder unter 6 Jahren weniger geeignet. Nach rund 30 Minuten erreichen wir die Sennalpe Hochried. Deftige Brotzeiten, eine große Auswahl an Getränken, frische Milch und natürlich der leckere Bergkäse aus eigener Herstellung laden zu einer ausgiebigen Rast ein. Frisch gestärkt folgen wir den Weg Richtung Steigbachtobel. Vorbei an der Hölzernen Kapelle geht es auf einem geschotterten Weg talwärts Richtung Talstation.

Alpe Hochried Immenstadt

Alpe Hochried Immenstadt

WERBUNG:

Im Steigbachtobel heißt es „Augen auf“: auf der linken Seite entdeckt ihr ein überdimensionales Marienbild im Fels, die „Große Kaiser Wilhelm Gedenktafel“ am Fuße des Tobels und natürlich der Tobel. Lohnenswert: parallel zum Schotterweg führt ein kleiner Steig durch den Steigbachtobel und eröffnet zahlreiche spektakuläre Ansichten.

Familien mit Kindern wählen den Weg durch den Steigbachtobel auch zum Aufstieg, d.h. ihr folgt ab der Talstation nur anfangs dem ausgeschilderten Weg Richtung „Sennalpe Hochried“, sobald es nach rund 5 Minuten links den Wanderpfad bergwärts geht, lauft ihr einfach geradeaus weiter. Nach wenigen Minuten erreicht ihr eine Brücke, die ihr überquert und dann links den Steigbachtobel erreicht.

Ausgangspunkt der Wanderung: Immenstadt – Mittagbahn/Talstation

Gehzeit: gesamt rund 1 Stunde

Einkehr: Sennalpe Hochried

Besonderheiten: die Wanderung führt überwiegend durch schattiges Gelände, an heißen Tagen eine Wohltat

Kinderwagengeeignet: Nein