12.2.2019 – Wendende Fahrzeuge auf der B12 zwischen Biessenhofen und Kaufbeuren

12.2.2019. Die heutige Verkehrssituation auf der B12 bei Biessenhofen nimmt die Polizei zum Anlass auf das strikte Wendeverbot auf Kraftfahrstraßen hinzuweisen.

Nicht wenige Verkehrsteilnehmer verstießen heute auf der Bundesstraße 12 gegen die Regel des § 18/VIII der Straßenverkehrsordnung. Darin ist deutlich festgelegt: „Wenden und Rückwärtsfahren sind auf Kraftfahrstraßen verboten.“

Zwischen den Anschlussstellen Biessenhofen und Kaufbeuren kam es gegen Mittag wegen einer Wanderbaustelle mit Ampelschaltung zu verkehrsbedingten Stauungen. Einer unbekannte Anzahl an Pkw- und Lkw-Fahrern in Richtung Buchloe dauerte dieser Umstand offenbar zu lange, weshalb sie auf der Kraftfahrstraße wendeten.

Genau dies ist aber aufgrund des unheimlich großen Gefahrenpotenzials verboten und führt regelmäßig zu gefährlichen Situationen auf der B12.

Ein Autofahrer teilte der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West über Notruf eine „gefährliche und chaotische Verkehrssituation“ mit, weswegen die Polizei mit Streifenfahrzeugen der Marktoberdorfer Polizei, der Verkehrspolizei Kempten und den Operativen Ergänzungsdiensten anrückte.

WERBUNG:

Kurz nach der Auffahrt auf die B12 trafen die ersten Beamten auch auf ein wendendes Fahrzeug, welches in Richtung Kempten weiterfahren wollte. Dieses wurde angehalten und der Fahrer zur Anzeige gebracht.

WERBUNG:

Während dieser Personalienfeststellung kam es zu einem Auffahrunfall am Stauende in Richtung Buchloe, da der Fahrer eines Wohnmobils mit Anhänger unaufmerksam war. Er fuhr auf den vor ihm befindlichen stehenden Pkw; dessen beiden Insassen wurden leicht verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Dieser Pkw wiederum wurde auf den Wagen davor geschoben. Alle drei Fahrzeuge mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand Sachschaden von über 15.000 Euro.

Zur Unfallaufnahme und zur Fahrbahnreinigung musste der Verkehr in Richtung Buchloe an der Anschlussstelle Biessenhofen bis 15.30 Uhr abgeleitet werden. Auch der dort über die B16 anfahrende Verkehr musste an der Auffahrt zur B12 in Richtung Buchloe abgehalten werden.

Aufgrund der unfallbedingten Verkehrsmaßnahmen war es den Beamten nicht weiter möglich, die B12 hinsichtlich wendender Kraftfahrzeuge zu überwachen.

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West weist in diesem Zusammenhang auf das hohe Gefährdungspotenzial solcher Wendemanöver auf Kraftfahrstraßen hin, deren folgen gravierend sein können.

(Foto: Polizei)
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]