18.10.2021 – Mann in Sonthofen von Lieferwagen überrollt

18.10.2021 Sonthofen/Oberallgäu. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Montag, gegen 11:00 Uhr, in Sonthofen.

Ein 31-jähriger Fahrer eines Paketdienstes fuhr, nachdem er im Krankenhaus Sonthofen etwas geliefert hatte, mit seinem Mercedes Sprinter rückwärts, um zu wenden und dann wieder vorwärts auf die Oberstdorfer Straße hinauszufahren.

Während dem Rückwärtsfahren merkte er plötzlich eine ungewöhnliche Bewegung an seinem Fahrzeug und hörte, wie mehrere Leute schrien.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Was er nicht bemerkt hatte, war, dass er gerade einen sich hinter dem Fahrzeug befindlichen 81-jährigen Mann übersehen und umgefahren hatte. Er war ihm dabei über beide Beine gefahren.

Der Fahrer des Lieferwagens stieg aus und begab sich an der Fahrerseite entlang bis hinter das Fahrzeug. Nachdem er nichts gesehen hatte, stieg er in sein Gefährt ein und lenkte wieder vorwärts.

WERBUNG:

Hierbei fuhr er dem alten Mann, welcher zwischen den Vorder- und Hinterreifen auf der Beifahrerseite lag, noch einmal über die Beine.

Erst dann realisierte er, was passiert war. Zwischenzeitlich hatten Zeugen bereits im Krankenhaus anwesendes medizinisches Personal geholt, welches sofort erste Hilfe leistete.

Ein trotzdem noch hinzugerufener Notarzt setzte anschließend die Behandlung fort.

WERBUNG:

Der Mann wurde nach der Stabilisierung mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten geflogen.

Bei Erstellung dieses Presseberichts bestand noch Lebensgefahr.

Bei der Unfallaufnahme konnte der Paketfahrer nur ein Schreiben des Landratsamtes Unterallgäu vorweisen, welches bestätigt, dass sein moldawischer Führerschein derzeit beim Umschreiben liegt.

Da der Mann jedoch bereits seit Juli 2020 in Deutschland wohnt, dürfte er bis zur Erteilung eines deutschen Führerscheins mit diesem moldawischen Führerschein hier kein Fahrzeug mehr lenken.

Nach seinen Angaben war ihm dies bewusst, aufgrund persönlicher Probleme habe er es jedoch trotzdem getan.

Die Unfallaufnahme wurde durch Polizeikräfte aus Kempten unterstützt, welche im Auftrag der Staatsanwaltschaft mit einer Drohne Übersichtsaufnahmen machen konnten.

(PI Sonthofen)

WERBUNG:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Wasserburg am Bodensee
  • Wasserburg, zwischen dem Bodensee und den Allgäuer Bergen gelegen, empfiehlt sich als Tagesausflugsziel.
    Die traumhafte Lage am „Schwäbischen Meer“ ist einer der grandiosen Höhepunkte dieser Halbinsel.
    Tolle Aussichten, leckeres Essen am See, direkt am Hafen, und mehr erwarten Euch. Wasserburg gilt nicht grundlos als die „Perle des Bodensees“.
    Der Allgäu-Tipp:
    Fischliebhaber besuchen die Bodenseefischerei Bichlmair (Jägersteig 5 – 88142 […]

  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]