3.11.2017 – Brand in Röthenbach

4.11.2017 Röthenbach/Lindau. Am frühen Freitagnachmittag kam es zu einem Einsatz der örtlichen Feuerwehr Röthenbach, als sich in der Mühlenstraße 10 im dortigen Heizungsraum liegende Hackschnitzel entzündeten.

Die Hackschnitzelheizung „drückte“ die mit heißer Asche gefüllte, volle Anlage heraus, wobei die Asche auf den Boden fiel und die herumliegenden Hackschnitzel anbrannte.

Diese fingen zu glühen und zu rauchen an. Die Glutnester konnten durch die Feuerwehr entfernt werden.

WERBUNG:

Sachschaden entstand keiner.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls befanden sich drei Personen (darunter zwei Kinder) in dem Anwesen. Verletzt wurde niemand.

(PI Lindenberg)

(Foto: Polizei)