BayernTour Natur im Unterallgäu – Veranstaltungen im Oktober 2019

17.9.2019 Landkreis Unterallgäu. Entlang der Mindel spazieren, Kleinode entdecken und vieles mehr kann man bei der „BayernTour Natur“ im Oktober.

Auf Initiative des bayerischen Umweltministeriums wurde bayernweit ein vielfältiges Programm zusammengetragen. Die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Unterallgäu weist besonders auf die Veranstaltungen rund um die heimische Flora und Fauna im Unterallgäu hin, im Oktober sind das:

Gesundheitswanderung: An jedem Mittwoch im Oktober führt Gesundheitspädagoge Toni Fenkel durch die Natur und leitet zu verschiedenen Übungen an. Die Wanderung geht von 15 bis circa 17 Uhr. Treffpunkt ist der Steinbrunnen am Kurhaus in Bad Wörishofen (Bonifaz-Reile-Weg).

Geführte Radwanderung: Rund um Bad Wörishofen geht es immer freitags und dienstags im Oktober. Treffpunkt ist jeweils um 14 Uhr am Rathaus Bad Wörishofen (Bürgermeister-Ledermann-Straße 1). Es wird eine Strecke von rund 30 Kilometern zurückgelegt.

Geführte Radtouren rund um Bad Grönenbach finden statt an den Dienstagen, 1. und 15. Oktober. Treffpunkt ist immer um 13.30 Uhr am Marktplatz in Bad Grönenbach am Kriegerdenkmal. Es wird eine Strecke bis zu 40 Kilometern zurückgelegt – gerne mit dem Pedelec.

WERBUNG:

Fünf-Elemente-Wanderung: Immer donnerstags dreht sich bei verschiedenen Wanderungen und Führungen alles um die fünf Säulen Kneipps. Treffpunkt ist um 14 Uhr in Bad Wörishofen am Steinbrunnen am Kurhaus (Bonifaz-Reile-Weg).

Entlang der Mindel führt ein Spaziergang am Donnerstag, 3. Oktober. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Radweg an der Mindel in Mindelheim (Zum Kletterturm 1). Anmeldung bis zum 1. Oktober erforderlich unter Telefon (0 82 61) 99 15 20.

Faszination Sternenhimmel: Vorträge mit aktuellen Neuigkeiten über das Weltall und mit einem Blick durchs Teleskop gibt es immer freitags in der Sternwarte in Ottobeuren (Wolferts 40). Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

WERBUNG:

Kleinode am Wegesrand sind Stationen eines Spaziergangs am Samstag, 5. Oktober. Treffpunkt ist um 14 Uhr in Mindelheim vor dem Jesuitenbrunnen (Maximilianstraße 60). Anmeldung bis 2. Oktober unter Telefon (0 82 61) 99 15 20.

Vogelkundliche Wanderung: Am Montag, 7. Oktober, kann man den Lebensraum von Vögeln erkunden. Treffpunkt ist in Bad Grönenbach am „Bad Clevers“ (Memminger Straße 51) um 15 Uhr.

Herbstzeit im Garten: Bei diesem Spaziergang gibt es Inspirationen für den eigenen Garten, am Freitag, 11. Oktober. Treffpunkt ist um 14 Uhr beim Sportplatz (Rothensteiner Straße) in Bad Grönenbach.

Kräuterführung: Es geht insbesondere um die Brombeere, am Dienstag, 15. Oktober, Treffpunkt um 14.30 Uhr im Kreislehrgarten in Bad Grönenbach (Pappenheimerstraße 2).

Wildkräuterworkshop: Am Donnerstag, 31. Oktober, findet eine Kräuterführung mit Christa Fischer statt, mit Übungen, um die Natur zu erleben. Start ist um 16 Uhr in Bad Grönenbach, Haitzen, am Wegmannhof. Anmeldung erforderlich unter Telefon (0 83 34) 9 89 76 97.

Weitere Informationen unter www.bayerntournatur.de

WERBUNG:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]