Kommandanten wählen den Scheidegger Wolfgang Endres zum neuen Kreisbrandrat

1.3.2019 Lindau (Bodensee). Wolfgang Endres wurde von den Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren und den Leitern der Werksfeuerwehren mit großer Mehrheit zum neuen Kreisbrandrat gewählt. Er übernimmt das Amt von Friedhold Schneider, der seit 2002 Kreisbrandrat des Landkreises war.

Im nächsten Schritt muss nun die Regierung von Schwaben die Wahl bestätigen. Der Wechsel erfolgt dann zum 1. Juni 2019.

Landrat Elmar Stegmann, der Endres vorgeschlagen hatte, freut sich über das klare Ergebnis: „Wolfgang Endres ist seit Jahren ein sehr zuverlässiger, fairer und engagierter Ansprechpartner. Ich bin mir sicher, dass er die Herausforderungen als Kreisbrandrat sehr gut meistern wird.“

Aktiv im Feuerwehrdienst ist Wolfgang Endres seit 39 Jahren. Seit 1994 ist er auch Mitglied der Kreisbrandinspektion zunächst als Kreisbrandmeister und seit 2002 als Kreisbrandinspektor und Stellvertreter des bisherigen Kreisbrandrats Friedhold Schneider, der sein Amt einem Jüngeren übergeben möchte.

Besonders eingebracht hat sich Endres in diesen Jahren in der überörtlichen Aus- und Fortbildung der Feuerwehren sowie in der Unfall-Verhütung. Er hat landkreisweite Großübungen und Stabsrahmenübungen mitorganisiert und den Jahresausbildungsplan erstellt. Seit 1997 ist Wolfgang Endres auch Örtlicher Einsatzleiter im Katastrophenfall. Im Jahr 2007 wurde er für seine besonderen Verdienste mit Feuerwehr-Steckkreuz ausgezeichnet.

WERBUNG:

Die Aufgaben eines Kreisbandrates sind unter anderem die Beratung und Unterstützung der Gemeinden und Feuerwehren in Fragen des Brandschutzes und des technischen Hilfedienstes. Er berät aber auch das Landratsamt als Rechtsaufsichtsbehörde oder bei der Erstellung der Alarmierungsplanung. Außerdem organisiert er landkreisweite Aus- und Fortbildungen sowie Großübungen.

Ein Kreisbrandrat besichtigt auch die einzelnen Feuerwehren und gibt Rückmeldung zum Stand der Ausbildung sowie der Ausrüstung. Er ist bei der Erfüllung seiner Aufgaben größtenteils an die Weisungen des Landrats gebunden. Ein Kreisbrandrat wird für sechs Jahre gewählt. Er benennt zu seiner Unterstützung die Mitglieder der Kreisbrandinspektion, die ihn bei seinen Aufgaben unterstützen.

v.l.n.r.: Landrat Elmar Stegmann, Wolfgang Endres und Friedhold Schneider. (Foto: Landkreis Lindau)
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]

  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]